Penis verbrannt: Jamie Olivers skurriler Kochunfall

Jamie Oliver blamiert sich am Valentinstag
Jamie Oliver scheint sich von dem Vorfall gut erholt zu haben - schließlich hat er vier Kinder © World Entertainment News Network Ltd.

Experimente in Sachen Romantik können schon mal in die Hose gehen. Starkoch Jamie Oliver (40, 'Jamies Superfoods für jeden Tag') kann davon ein Liedchen singen. Im Interview mit der 'Bild'-Zeitung verriet er seinen schmerzhaftesten Kochunfall und warnte gleichzeitig vor den Tücken des Nacktkochens.

- Anzeige -

Deutscher Ofen war schuld

"Ich habe einmal nackt gekocht. Am Valentinstag", erzählte Oliver. Damit wollte er seiner Frau eine Freude machen. Es sollte Seebarsch geben, zubereitet in einem brandneuen, "sehr effizienten und sehr germanischen" deutschen Ofen. "Ich war nackt und hatte eine kleine Schleife um den Penis, es war wunderschön", erinnerte sich Oliver. Doch hatte er die Effizienz des deutschen Ofens unterschätzt - als er nach dem Fisch sehen wollte, verbrühte ein Schwall heißen Dampfes seinen Penis.

"Es war das Schmerzhafteste, das ich je erlebt habe", sagte Oliver, der seit 15 Jahren mit seiner Frau Juliette verheiratet ist. Die Lehre, die er aus dem Seebarsch-Fiasko zog: "Tragt eine Schürze!"

spot on news

— ANZEIGE —