Peer Kusmagk: Ein Traum wird wahr

Peer Kusmagk
Peer Kusmagk © Cover Media

Peer Kusmagk (39) wird nicht alleine ins Jahr 2015 starten. Ganz im Gegenteil: Er moderiert die größte Silvester-Open-Air-Party der Welt.

- Anzeige -

Ab zum Brandenburger Tor

Der Liebling aus der fünften Staffel der Reality-TV-Show 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' wird mit über einer Million Menschen vor dem Brandenburger Tor in Berlin auf das neue Jahr anstoßen.

Bei der Fernsehübertragung, die nun schon zum 20. Mal bis halb eins nachts ausgestrahlt wird, feiert er mit etlichen Promis, Bands und vielen anderen Silvestergästen. "Damit geht für mich als Berliner ein Lebenstraum in Erfüllung", schwärmte der Blondschopf im Gespräch mit dem 'OK!'-Magazin.

Die prominente Gästeliste kann sich sehen lassen: Mark Forster, Tokio Hotel, Hermes House Band, Annett Louisan, Howard Carpendale, Roland Kaiser, Katherine Jenkins und David Garrett werden zum Jahreswechsel unter anderem auf der Bühne rocken. Auf der zwei Kilometer langen Meile in Berlin wird es neben den drei Showbühnen auch mehrere Videowände, sowie Licht- und Laserinszenierungen geben. Peer weiß, welche Ehre ihm mit diesem Job zuteil wird. "Ich habe schon bei vielen Events moderiert, aber so eine gigantische Veranstaltung ist der Ritterschlag. An dieser Stelle wurden die Weltmeister bejubelt, dieses Mal jubelt sich Berlin ins neue Jahr."

Was sich der Dschungelkönig wohl fürs neue Jahr wünscht? Vielleicht, dass 2015 eine neue Liebe für ihn bereithält. Erst im September machte er die Trennung von seiner Freundin Julia Althoff öffentlich. "Wir waren über zwei Jahre lang zusammen, hatten Anfang des Jahres ein paar Probleme. Wir haben lange für unsere Beziehung gekämpft, uns aber nun vor ein paar Wochen getrennt", bestätigte der Darsteller zu der Zeit gegenüber der 'Bild'-Zeitung. Besonders bedauerte er die Tatsache, dass sich sein Traum von einem Familienleben dieses Jahr noch nicht erfüllte. "Es ist leider nicht dazu gekommen, wie gewünscht mit Ende 30 in ein eigenes Haus mit eigener Familie zu ziehen."

Wenigstens läuft es im Job gut für Peer Kusmagk und wer weiß, bis zum 14. Juni - seinem 40. Geburtstag - bleibt ihm für seinen großen Traum ja auch noch etwas Zeit.

Cover Media

— ANZEIGE —