Hollywood Blog by Jessica Mazur

Peaches Geldof mutiert zur schlechtesten Mami

Peaches Geldof mutiert zur schlechtesten Mami
Peaches Geldof mutiert zur schlechtesten Mami © (Foto: Splash)

von Jessica Mazur

Eigentlich gibt es in Hollywood ja genügend Promi-Mamas, die mit ihren Sperenzchen regelmäßig die Klatschspalten füllen. Dennoch regierte heute eine junge Mutter aus dem fernen Großbritannien die amerikanischen Gossip-Portale: Peaches Geldof. Die hat sich nämlich etwas geleistet, das heute nicht nur hier in den Staaten für großen Wirbel sorgte. Was genau ist da passiert?

- Anzeige -

Peaches spazierte am Sonntagnachmittag mit ihrem vier Monate alten Sohn Astala im Kinderwagen durch London. Übrigens nur einen Tag, nachdem sie den Vater des Kindes, Tom Cohen, heiratete. Keine Ahnung, ob Peaches bei ihrer Hochzeit ein Glas Schampus zu viel getrunken hat oder ob es an der Tatsache lag, dass sie den Kinderwagen nonchalant mit einer Hand bugsierte, weil sie zu sehr mit ihrem Handy beschäftigt war. Auf jeden Fall übersah sie ein Schlagloch auf dem Bürgersteig. Die Räder des Kinderwagens verkanteten sich und der Wagen fiel samt Baby Astala vorne über auf den harten Asphalt. Peaches behauptet, ihr Sohn war angeschnallt, aber trotzdem machte das arme Kind einen halben Überschlag in der Karre und landete mit den kleinen Füßen auf dem Beton. Und was macht die Mutter? Die richtet den Wagen wieder auf und nimmt ihr verdutztes Baby auf den Arm, ohne auch nur ein einziges Mal ihr Handy vom Ohr zu nehmen!

Zum Glück ist dem kleinen Astala nichts passiert, aber die Schelte, die sich Peaches heute im Netz für ihr Verhalten anhören musste, hatte es trotzdem in sich. "Du solltest dich was schämen!" schreibt User 'Steve' aus Toronto, "Beide Hände gehören an den Kinderwagen und die Augen auf die Straße, du Idiotin." Auf der Seite der 'Huffington Post' schreibt eine Userin namens 'Victoria': "Das Kind war nie im Leben angeschnallt. Und leg verdammt noch mal das Handy aus der Hand, du dumme Person." Und 'Sammy 25' teilt die Ansicht: "Als Mutter völlig ungeeignet." Währenddessen heißt es in dem Promi-Blog 'DListed' sogar, Peaches Geldof komme gleich nach 'Tanning Mom'.

Und was sagt die junge Mutter selbst? Die ist total sauer. Nein, nicht auf sich selbst, auf die Stadt London. Via Twitter ließ sie ihre Fans wissen, dass Londons Bürgermeister endlich für bessere Gehwege sorgen soll. Und sie fügt hinzu, dass sie ihr Kind immerhin selber schiebt und nicht wie andere Promis mit Nannys spazieren schickt.

Das mag ja sein, trotzdem frage ich mich, wer wohl am anderen Ende der Leitung war, dass das Gespräch wichtiger war, als alles andere? In diesem Sinne: Nichts für Ungut, Peaches, aber die Sache mit dem Multitasking üben wir beim nächsten Mal dann doch besser ohne Kind, oder?

(Die Paparazzi Fotos zu dem Vorfalls könnt ihr euch bei www.Facebook.com/HollywoodBlog anschauen!)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

Peaches Geldof mutiert zur schlechtesten Mami