Peaches Geldof: Montag ist die Beerdigung

Peaches Geldof
Peaches Geldof © Cover Media

Peaches Geldof (†25) soll am Ostermontag beerdigt werden.

- Anzeige -

Letzte Ruhe am Ostermontag

Der Gedenkgottesdienst findet in derselben Kirche statt, in der die Familie vor 14 Jahren Abschied von Paula Yates (†41), der Mutter der Journalistin, nahm.

"Die Familie ist total erschöpft und versucht einen erinnerungswürdigen Abschied für Peaches zu organisieren", ließ ein Bekannter der Familie gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun' verlauten.

Demnach soll Peaches' Vater, der Rockstar Bob Geldof (62, 'Inside Your Head'), während der privaten Zeremonie eine Trauerrede halten. Allerdings scheint nicht sicher zu sein, ob er die Prozedur durchstehen kann. "Bob möchte sprechen, so wie er es bei der Beerdigung von Paula und seines Vaters Bob Senior in Dublin tat, aber er weiß, dass das nicht leicht wird."

Die Andacht soll in einer Kirche in der Nähe von Davington Priory in Kent stattfinden. Hier hatte die zweifache Mutter 2012 den S.C.U.M.-Musiker Thomas Cohen geheiratet, als kleines Mädchen war Peaches hier getauft worden. Man glaubt, dass man die Britin verbrennen und ihre Asche um das Haus herum, in dem sie aufwuchs, verstreuen wird.

Derweil ist die Todesursache der jungen Frau, die am 7. April leblos in ihrem Haus in Wrotham, Kent, aufgefunden wurde, nach wie vor ungeklärt. Eine Autopsie brachte kein Ergebnis, nun wartet man auf die Resultate der toxikologischen Tests.

Peaches Geldof hinterlässt neben ihrem Ehemann auch die zwei gemeinsamen Söhne Astala (23 Monate) und Phaedra (11 Monate).

Cover Media

— ANZEIGE —