Paula Patton geht es bestens

Paula Patton
Paula Patton © Cover Media

Für Paula Patton (39) war das Ende ihrer Ehe mit Robin Thicke (37) zwar schwer – jetzt geht es ihr aber bestens.

- Anzeige -

Nach Trennung von Robin Thicke

Die Schauspielerin ('Liebe im Gepäck') und der Sänger ('Blurred Lines') gaben im Februar vergangenen Jahres nach neun Jahren Ehe ihre Trennung bekannt. Auch wenn die Zeit danach für die Schönheit nicht einfach war, hat sie ihr Leben nun wieder voll im Griff, wie sie in der TV-Show 'Good Morning America' versicherte. "Mir geht es wirklich gut. Ich meine, um ganz ehrlich zu sein, es war herausfordernd, aber es war auch ein Jahr der Entwicklung. Viel Heilung und Lernen neuer Dinge. Aber ich bin jetzt stärker und mein Sohn ist glücklich", gab Paula preis.

Gemeinsam mit Robin zieht die Amerikanerin ihren Sohn Julian (4) groß. Dieser sei für beide auch die oberste Priorität. "Ich glaube, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert. Und dann muss man weitermachen und daran wachsen", erklärte sie weiter. "Die Sache ist, man kann sich nicht einfach in Traurigkeit suhlen oder im Bett bleiben, wenn man ein Kind hat. Sie sind so voller Leben und wundern sich. Und er bereitet mir so viel Freude."

Deshalb beschloss Paula auch, sich nicht Zuhause einzusperren, sondern zu arbeiten. So zog sie beispielsweise einen Werbedeal mit der Designerin Ellen Tracy an Land, für deren Kampagne sie sich ablichten ließ. Die Möglichkeit der Zusammenarbeit kam für sie genau zum richtigen Moment. "Es war wie ein wundervoller Segen", erinnerte sich Paula Patton. "Ellen Tracy kam zu mir und fragte: 'Willst du unsere Markenbotschafterin werden?' Und ich sah mir die Kleidung an – wundervoll. Sie ist wirklich gut gemacht, klassische Kleidung, die erschwinglich ist. Aber was ich daran wirklich mochte, ist, dass man sein eigenes Ding daraus machen kann – man kann es kantiger oder skurriler machen und seine Persönlichkeit hinzufügen."

Cover Media

— ANZEIGE —