Paul Wesley: Von der Schule bis zum Film

Der amerikanische Schauspieler Paul Wesley
Serienstar Paul Wesley © Blayze / Splash News

Paul Wesley: Der Werdegang des Schauspielers

Mit 17 Jahren gelang Paul Wesley mit einer Rolle in der ‘Springfield Story’ der Einstieg in die Welt des Fernsehens. Der junge Schauspieler überzeugte die Leute vom Film sowie die Zuschauer und wurde in den folgenden Jahren immer wieder für TV-Filme, Serien und Kinoproduktionen engagiert.

- Anzeige -

So war er von 2001 bis 2002 bei zehn Folgen der Serie ‘Wolf Lake’ dabei und wirkte 2002 bei einer Folge von ‘Criminal Intent – Verbrechen im Visier’ mit. Der junge Darsteller war auch in dem Kinofilm ‘Minority Report’ von 2002 zu sehen. Im Fernsehen folgten Auftritte in ‘Everwood’, wo er für neun Episoden die Rolle von Tommy Callahan verkörperte. Dadurch wurde sein Gesicht einem größeren Publikum bekannt. Im Laufe der nächsten Jahre übernahm Paul Wesley diverse Rollen in Serien wie ‘CSI: New York’, ‘Law and Order’, ‘Crossing Jordan – Pathologin mit Profil’ und ‘Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen’. Außerdem spielte er für vier Episoden in der Action-Serie ‘24’ neben Kiefer Sutherland.

Im Jahr 2009 begannen die Arbeiten an ‘The Vampire Diaries’, bei denen Paul Wesley von Anfang an dabei war. Die Serie basiert auf den Büchern des Autors L. J. Smith, die vom Drehbuchautor Kevin Williamson überarbeitet wurden. Es geht um Vampire, die teilweise menschlich und gut dargestellt werden, teilweise unmoralisch. Zu den Vampiren gehört auch Stefan Salvatore, der von Paul Wesley dargestellt wird. Für seine glaubwürdig gespielte Rolle wurde der Jungschauspieler wiederholt mit Nominierungen geehrt. In mehreren Jahren wurde er für den begehrten Teen Choice Award nominiert, unter anderem in den Kategorien ‘Choice TV Actor – Fantasy/Sci-Fi’ und ‘Choice TV Villain’.

Zu den weiteren erfolgreichen Filmprojekten mit Paul Wesley zählt die Reihe ‘Gefallene Engel’, die im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Der Schauspieler zeigt nicht nur in Fernsehserien und Filmen starke Präsenz, sondern war auch in einer Kampagne gegen das Rauchen von Zigaretten zu sehen.

— ANZEIGE —