Paul Walker ist bei einem Autounfall gestorben

Paul Walker stirbt nach Autounfall
Dramatischer Horror-Crash: Paul Walker ist tot. © AdMedia / Splash News

Dramatischer Horror-Crash

Eine tragische Nachricht schockiert ganz Hollywood: Schauspieler Paul Walker ist im Alter von 40 Jahren gestorben. Der Star aus 'The Fast and the Furious' kam bei einem Autounfall nördlich von Los Angeles ums Leben. Das bestätigte Walkers Management.

- Anzeige -

Wie das Promi-Portal 'TMZ.com' berichtet, soll der Unfallwagen in Santa Clarita (Kalifornien) von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt sein. Am Steuer des Wagens saß Roger Rodas, ein Freund des Schauspielers. "Er war der Beifahrer im Auto eines Freundes, in dem sie beide starben", bestätigte Walkers Sprecher. Der rote Porsche GT soll nach dem Aufprall sofort in Flammen aufgegangen sein. Rodas, so berichtet das Santa Clarita County Sheriff’s Department, soll mit erhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein.

Am Unfallort versuchten viele Menschen, das Leben von Walker zu retten. Antonio Holmes, ein Freund des Schauspielers, beschreibt die letzten Minuten so: "Als wir ankamen waren schon viele von Pauls Freunden und seinen Mitarbeitern vor Ort und haben ihre eigene Sicherheit aufs Spiel gesetzt, versucht, das Feuer zu löschen. Das Feuer war gewaltig. Paul war im Wrack eingeschlossen, ich konnte ihn sehen", zitiert 'TMZ.com' Holmes. "Einige haben ihr Leben riskiert und versucht, in das Wrack zu greifen, Pauls Sicherheitsgurt zu lösen. Als die Feuerwehrleute eintrafen, waren wir bereits mit sieben Feuerlöschern zugange. Wir wollten nicht aufhören zu kämpfen, aber wir konnten nichts tun. Wir haben dann die Feuerwehr ihren Job machen lassen", heißt es weiter. Walker war während der Rettungsversuche angeblich nicht bei Bewusstsein.

Jede Hilfe kam zu spät: Paul Walker starb am Unfallort.
In diesen Trümmern starb Paul Walker © Splash News

Besonders tragisch: Walker war seinem Sprecher zufolge vor dem Horror-Crash auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung. Dabei ging es um eine Auto-Show zugunsten der Taifunopfer auf den Philippinen. Der Hollywood-Star hatte Anfang 2010 nach dem Erdbeben von Haiti die Aktion 'Reach Out WorldWide' gegründet, die Opfern von Naturkatastrophen hilft.

Paul Walker wurde vor allem durch seine Rolle in der Actionfilm-Reihe 'The Fast and the Furious' bekannt. An der Seite von Vin Diesel verkörperte er einen Undercover-Polizisten, der in die illegale Straßenrenn-Szene eindringt und Raubüberfälle verübt. Seit 2001 wirkte Walker in fünf von insgesamt sechs Teilen der Auto-Filme mit. 2014 sollte eigentlich Teil sieben in die Kinos kommen.

Walker hinterlässt eine Tochter. Die 15-jährige Meadow Rain stammt aus einer früheren Beziehung mit Walkers Ex-Freundin Rebecca McBrain.

Bildquelle: Splash

— ANZEIGE —