Paul Walker bleibt unvergessen

Vin Diesel
Vin Diesel © Cover Media

Vin Diesel (47) denkt jeden Tag an seinen verstorbenen Freund Paul Walker (†40).

- Anzeige -

Vin Diesel trauert

Gestern war der erste Todestag des 'Fast & Furious'-Stars, der am 30. November 2013 bei einem Autounfall ums Leben kam. Sein Co-Star und enger Vertrauter Vin nutzte diesen traurigen Anlass, um an seinen verstorbenen Freund zu erinnern. Er postete ein Bild von Paul mit seiner sechsjährigen Tochter Hania, die Vin liebevoll seinen Alpha-Engel nennt, und ließ seinen Gefühlen freien Lauf: "Er war so ein großer Teil meines Lebens … Diesen langen Gespräche mit meiner Mutter oder das Babysitten des Alpha-Engels … Er war stolz darauf, Onkel Pablo zu sein! Wir drehten eine Szene von 'Fast & Furious 4', als Hania [2008] zur Welt kam und ich sagte es nur ihm. Er bestärkte mich darin, ins Krankenhaus zu gehen und die Nabelschnur durchzuschneiden. Er war ein wichtiger Teil bei meiner Verwandlung in einen Vater … Ein Jahr der Trauer und seine Abwesenheit hinterlässt mich immer noch sprachlos."

Auch 'Fast & Furious'-Schönheit Michelle Rodriguez (36), mit der Vin Diesel 2001 kurz zusammen war, nutzte das Internet, um ihre Trauer öffentlich zu machen. Sie twitterte: "Ich liebe dich, Paul! Du lebst in den Herzen derer, die dich lieben, weiter."

Tyrese Gibson, der Roman Pearce in 'Fast & Furious' spielt, teilte ein Bild von sich und Paul beim Essen, die beiden grinsen gut gelaunt in die Kamera, Paul hat seinen Arm um Tyrese gelegt. "Paul William Walker wird auf der ganzen Welt gefeiert werden … Ich vermisse meinen Bruder, ich vermisse meinen Freund, ich vermisse unseren Star! Er mag weg sein, doch in unseren Köpfen und Herzen lebt er weiter!"

Seine Fans haben die Möglichkeit, Paul Walker noch einmal auf der großen Leinwand zu sehen: 'Furious 7' kommt am 2. April 2015 ins Kino.

Cover Media

— ANZEIGE —