Paul McCartney: Von Kanye West begeistert

Paul McCartney (72) ist ein Fan von Kanye West (37).

- Anzeige -

"Ich liebe seinen Mumm"

Unlängst tat sich der britische Sänger ('The World Tonight') mit dem US-Rapper ('Love Lockdown') zusammen und nahm zwei Songs - 'Only One' und 'FourFiveSeconds' - auf. Obwohl Kanye immer wieder für seine vorlauten Sprüche und sein medienwirksames Verhalten kritisiert wird, ist ihm der Respekt des einstigen Beatles vergönnt.

"Ob man nun mag, was Kanye macht, oder nicht, er ist ein Künstler und es ist sein gutes Recht", stellte Paul McCartney gegenüber dem 'Q'-Magazin klar. "Seine Denkrichtung ist, dass er das N-Wort für sich in Anspruch genommen und es sich zu Eigen gemacht hat."

Weiter betonte der legendäre Musiker, von Kanyes Courage beeindruckt zu sein. "Ich liebe seinen Mumm. Wenn man mit Kanye arbeitet, muss man einfach akzeptieren, wer er ist."

Obwohl er sowohl mit den Beatles als auch als Solokünstler zahllose Chart-Erfolge verbuchen konnte, leidet Paul übrigens immer noch unter mangelndem Selbstbewusstsein, wenn es um neue Songs geht.

Auf die Frage, wie er reagiere, wenn er jemandem ein frisch komponiertes Lied vorspiele, antwortete er: "Schüchtern, sogar peinlich berührt, wenn der Song noch nicht fertig ist. Der Trick ist es, sich alleine hinzusetzen und ihn fertig zu schreiben. Geh' auf die Toilette - Toiletten sind gut. Isoliere dich", riet Paul McCartney angehenden Musikern.

Cover Media

— ANZEIGE —