Paul McCartney trauert um Joe Cocker

Paul McCartney
Paul McCartney © Cover Media

Paul McCartney (72) wird die Reibeisenstimme von Joe Cocker (†70) vermissen.

- Anzeige -

Schwerer Abschied

Am 22. Dezember verstarb der Soul-König ('Unchain My Heart') nach einem langen Kampf gegen den Lungenkrebs. Sein Tod traf nicht nur die Familie und Freunde des Megastars, auch seine vielen Kollegen sind von tiefer Trauer erfüllt - allen voran Beatles-Legende Paul McCartney ('Help').

1969 hatte Cocker den legendären Beatles-Hit 'With a Little Help from my Friends' gecovert und damit ein Stück Musikgeschichte geschrieben. McCartney denkt vor allem jetzt, da sein langjähriger Kollege tot ist, viel an jene Zeit.

"Joe war ein liebenswerter Mann aus dem Norden, den ich sehr geliebt habe. Ich liebte seinen Gesang", sagte Paul in einem Statement gegenüber dem britischen 'Mirror'. "Ich war hochzufrieden, als er sich entschloss, 'With a Little Help from my Friends' zu covern - es war schlichtweg atemberaubend! Er hat den Song in eine Soul-Hymne verwandelt und ich werde für immer dankbar sein, dass er das getan hat."

Nicht nur die großartige Musik, die Joe Cocker hinterlässt, wird Paul McCartney fehlen - der Kult-Sänger ließ es sich nicht nehmen, auch die Persönlichkeit seines Kollegens zu loben. "Ich kannte ihn so viele Jahre als einen guten Freund und war unendlich traurig, als ich von seiner Krankheit erfuhr und heute dann von seinem Tod", ergänzte Paul. "Er war ein großartiger Kerl, ein wundervoller Mann, der der Welt so viel gegeben hat. Wir alle werden ihn vermissen!"

Derzeit geht verständlicherweise ein Aufschrei der Trauer durch das Internet, viele Promis ehren Joe Cocker auf ihren Social-Media-Seiten. Auch Aerosmith-Legende Steven Tyler (66, 'Pink') nahm sich die Zeit, um öffentlich zu trauern: "Wir werden dich immer lieben, wir werden dich immer vermissen …", twitterte er.

Das Video, das Joe Cocker 1969 bei seinem Auftritt bei Woodstock zeigt, wurde auf YouTube inzwischen millionenfach geklickt - mit seiner Reibeisenstimme sang er damals 'With a Little Help from my Friends', den Hit aus der Feder von Paul McCartney und John Lennon (†40).

Cover Media

— ANZEIGE —