Paul Gascoigne: Schwerer Autounfall

Paul Gascoigne: Schwerer Autounfall
© dpa bildfunk

Englands Skandalspieler verunglückt

Englands Skandal-Fußballer Paul Gascoigne liegt nach einem Autounfall im englischen Newcastle mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Was ist passiert? Nachdem Gascoigne den WM-Auftakt der deutschen Nationalmannschaft gegen Australien angeschaut hatte, setzte sich der Ex-Nationalspieler in den Wagen einer vermutlich volltrunkenen Frau, die einen Ampelmast rammte, teilte die Polizei laut dpa mit.

- Anzeige -
Paul Gascoigne: Schwerer Autounfall
© picture-alliance/ dpa, Frank Kleefeldt

Gascoigne und ein weiterer Insasse sollen mittlerweile außer Lebensgefahr sein. Die Fahrerin erlitt nur leichte Verletzungen. Weitere Details sind bislang nicht bekannt.

Während der WM 1990 in Italien erlangte Gascoigne Kultstatus. Seit dem Ende seiner Fußball-Karriere sorgte er vor allem mit Schlägereien, Drogen- und Alkoholsucht für Schlagzeilen. Der 43-Jährige muss sich im Juli selbst vor Gericht wegen einer Alkoholfahrt verantworten.

(Fotos: dpa)

— ANZEIGE —