Patrick Swayze ist tot

Patrick Swayze ist tot
© dpa, B3053 Enterpress

Zwei Jahre hat Hollywood-Schauspieler Patrick Swayze gegen den Krebs gekämpft – und doch verloren. Am 14. September starb der 57-jährige 'Dirty Dancing'-Star im Kreise seiner Familie. Das berichtete ‚The Hollywood Reporter’ unter Hinweis auf seine Sprecherin Annett Wolf in Los Angeles.

- Anzeige -

Im März 2008 war bekannt geworden, dass Patrick Swayze eine besonders heimtückische Art von Bauchspeicheldrüsenkrebs hat. Trotz intensiver Behandlung arbeitete er an zwei Filmprojekten weiter. Im Januar berichteten Medien dann, er habe seine Therapien eingestellt. Die Ärzte konnten nichts mehr gegen seine Krankheit tun. Patrick selbst kämpfte bis zum Schluss. „Ich bin noch lebendig, und ich habe vor, das auch noch eine Weile zu bleiben“, sagte er in einem Interview.

Patrick Swayze ist tot
© splashnews.com

Zwischenzeitlich hatte der gebürtige Texaner immer wieder mit Alkoholproblemen zu kämpfen. Ein Ultimatum seiner Frau, der Schauspielerin Lisa Niemi, brachte ihn schließlich zum Entzug. Er tauschte das fordernde Tempo in Hollywood gegen ein ruhiges Leben auf der 'Rancho Bizarro' ein, etwa eine Autostunde von Los Angels entfernt, und widmete sich vor allem seinen Pferden und der Natur. "Ich hatte das Gefühl, als hätte ich meine Zeit mit dem Ruhm in den 80er Jahren verschwendet", sagte er rückblickend.

— ANZEIGE —