Patrick "McDreamy" Dempsey: Jillian Finks Scheidungsantrag hat ihre Ehe gerettet

Patrick "McDreamy" Dempsey: Die Scheidung hat seine Ehe gerettet
Ehe gerettet: Patrick Dempsey und seine Frau Jillian scheinen wieder glücklich miteinander zu sein. © ATP/WENN.com, ATB

Zwischen "Grey's Anatomy"-Star Patrick Dempsey und seiner Frau Jillian Fink Dempsey hat alles auf eine Trennung nach über 16 Ehejahren hingedeutet. Schließlich hatte Fink Anfang des vergangenen Jahres die Scheidung eingereicht, wie mehrere Nachrichtenseiten berichteten. Vor einiger Zeit dann erste Gerüchte eines Liebes-Comebacks, nun scheint die 180-Grad-Wende tatsächlich perfekt: Denn ausgerechnet der drastische Schritt seiner Frau habe Dempsey laut "Radar Online" dazu bewogen, alles für seine Ehe zu tun - offenbar mit Erfolg.

- Anzeige -

Patrick Dempsey: Liebes-Comeback mit Jillian Fink

So habe eine Quelle der Seite gesteckt: Die beiden "sind monatelang intensiv zur Eheberatung gegangen, um ihre Beziehung zu retten. Patrick hatte sich zunächst geweigert, bevor Jillian die Scheidung einreichte. Doch die Scheidung einzureichen rettete ihre Ehe, auch wenn Jillian absolut willens dazu war, sie durchzuziehen. Beiden waren in der Lage, die Gründe für die Probleme zu verarbeiten", erklärt der Vertraute und ergänzt: "Die Scheidungspapiere werden voraussichtlich in den kommenden fünf Tagen zurückgezogen".

Über die Gründe für die Eheprobleme wurde zur Zeit der Trennung munter spekuliert. So soll Dempsey seiner Frau angeblich untreu gewesen sein, zudem habe sein Faible für Rennwagen die Ehe belastet. "Für Wochen und manchmal sogar Monate" sei der Schauspieler wegen Rennveranstaltungen nicht bei seiner Familie gewesen, heißt es bei "Radar Online".

spot on news

— ANZEIGE —