Patrick Dempsey: McDreamy will das Nachtleben von Berlin erkunden

Patrick Dempsey: McDreamy will Party machen
Patrick Dempsey © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Begeistert von Berlin

Patrick Dempsey (50) hat vor, schon bald wieder nach Berlin zu kommen, um das Nachtleben der Stadt zu erkunden.

Die deutsche Hauptstadt genießt weltweit den Ruf als Partymetropole Europas, was natürlich auch dem amerikanischen Schauspieler ('Grey's Anatomy') nicht entgangen ist. Für die Premiere von 'Bridget Jones' Baby' war er jetzt zwar in Berlin zu Gast, Zeit für Party hatte er allerdings nicht. Und so hat er sich fest vorgenommen, bald wiederzukommen, um die Stadt noch weiter zu entdecken.

"Ich liebe das Multikulturelle, würde gerne die Museen anschauen. Die Architektur und die Mode der Berliner sind klasse! Ich will unbedingt so oft wie möglich wiederkommen! Allein schon wegen des Nachtlebens", verriet McDreamy der 'B.Z.'.

Möglicherweise kann ihn bei seiner Rückkehr dann ja 'Bridget Jones'-Kollege Colin Firth (55) herumführen, der kennt Berlin nämlich schon besser und outete sich als großer Fan: "Ich liebe diese Stadt! Ich komme immer und immer wieder hierher, das Essen, die Leute - großartig! Berlin gehört zu meinen Lieblingsstädten!"

Für Patrick Dempsey war die Premiere von 'Bridget Jones' Baby' schon der zweite Berlin-Besuch innerhalb einer Woche. Bereits am Wochenende drehte er dort einen neuen Werbespot für Porsche. Mitten in der Nacht posierte er dann zwischen zehn Polizisten für ein Foto, das er auf Instagram mit dem Kommentar "Erwischt in Berlin" hochlud. 

Cover Media

— ANZEIGE —