Patricia Blanco: Dünn geschummelt oder neue Wespentaille?

Patricia Blanco: Dünn geschummelt oder neue Wespentaille?
"Liebe Grüße vom Oktoberfest" schickt Patricia Blanco mit diesem Bild © facebook.com/p.blanco.fanpage/, SpotOn
- Anzeige -

Fans sind besorgt

Patricia Blanco (45) hat sich in den vergangenen Monaten extrem verändert. Vor allem ihre neu gewonnene schlanke Linie zeigt sie gerne auf Facebook. Und erntet dafür auch reichlich Komplimente - normalerweise. Zuletzt postete sie auch Bilder vom Münchner Oktoberfest, auf einem präsentiert sie ein Dirndl. Was ihren Fans da aber offenbar ins Auge sprang, ist, dass Blanco auf dem Foto noch schmaler wirkt als sonst.

"Man nehme ein Lineal und verlängere die Treppenkanten im Hintergrund ... hat beim Dirndl einen Knick? Schönen Gruß an den Photoshop-Künstler!", merkt ein User zu dem Bild an. In einigen weiteren Kommentaren wird ebenfalls über den Einsatz von Photoshop spekuliert. Aber auch andere "Schummel"-Varianten werden in Betracht gezogen: "Hast du ein Korsett drunter? Steht dir das Kleid aber siehst extrem schmal aus", lautet ein weiteres Resumee. Dazu kommen Kommentare wie "unnatürlich", "peinlich", "krankhaft" und "sieht nicht mehr schön aus".

Viele ihrer Fans freuten sich aber auch mit Patricia Blanco über das "wunderschöne Dirndl", in dem die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin "toll aussieht". Und auch Sorgen wurden ausgedrückt: "Sehr schön, aber nicht noch dünner werden" und: "Steht dir super. Aber bitte bitte liebe Patricia Nehme nicht mehr ab...", steht da am Rande ihres Facebook-Posts.

spot on news

— ANZEIGE —