Paris Jackson: Es geht ihr gut

Paris Jackson
Paris Jackson © Cover Media

Paris Jackson (16) geht es Berichten zufolge "viel besser", nachdem sie im vergangenen Jahr einen Selbstmordversuch beging.

- Anzeige -

Nach Selbstmordversuch

Die junge Tochter des verstorbenen Pop-Idols Michael Jackson (†50, 'Thriller') verbrachte laut Berichten den Großteil von 2013 auf einem Internat in Utah, nachdem sie angeblich mit Depressionen zu kämpfen hatte. Es ging dem Star-Spross dann so schlecht, dass der Teenie am 5. Juni vergangenen Jahres versuchte, sich das Leben zu nehmen.

Ein Insider berichtete gegenüber 'E! News' am Donnerstag, dass sie mittlerweile wieder lachen könne. "Es geht ihr viel besser. Sie findet wieder zur Normalität zurück. Ich denke, dass sie über das letzte Jahr Fortschritte gemacht hat", war sich der Alleswisser sicher.

Auf der Schule soll Paris Freundschaften geschlossen haben und auch mit ihren Kumpels von Zuhause halte sie Kontakt. Der Insider glaubt weiter, dass es Wunder für sie bewirkt habe, dass sie raus aus Los Angeles kam. "Utah war genau das, was sie brauchte, um sich zu erholen. Ihr geht es besser als noch vor einem Jahr."

Trotzdem verfolge sie mittlerweile den Plan, wieder nach Hause zu kommen. "Es ist nur eine Frage der Zeit, bevor sie Heim kommt", wusste der Insider. "Es gab kürzlich Diskussionen, wann sie zurückkommen könnte und manche sagen, dass es bereits in diesem Sommer oder später in diesem Jahr passieren soll. Aber alle wollen sichergehen, dass sie bereit ist."

Während der Weihnachtsfeiertage konnte Paris bereits Zeit mit ihrer Familie bei einem Urlaub auf Hawaii verbringen. "Paris genoss es, mit ihren Brüdern [Prince und Blanket] und ihrem Vormund, TJ Jackson, zu Weihnachten auf Hawaii zu sein", sagte ein Insider im Januar gegenüber 'Radar Online'. Die Luft von Freiheit habe sie berauscht. "Es war das erste Mal, dass ihr erlaubt wurde, das Internat zu verlassen, seitdem sie im vergangenen Sommer einen Selbstmordversuch begangen hatte. Die Freiheit, die Paris auf Hawaii erlebte, war atemberaubend schön und sie hat mit Katherine [ihrer Großmutter und Vormund] gekämpft, weil ihre Oma standhaft glaubt, dass sie zurück nach Utah muss."

Es bleibt abzuwarten, wann Paris Jackson wieder endgültig zurück nach Los Angeles zieht.

Cover Media

— ANZEIGE —