Paris Jackson: Dieser Ausschnitt ist wirklich tief

Paris Jackson: Dieser Ausschnitt ist wirklich tief
Paris Jackson lässt tief blicken © Faye Sadou/AdMedia/ImageCollect, SpotOn

Auftritt bei Pre-Grammy-Party

Ob Paris Jackson ihrem Ex zeigen will, was er verpasst? Die 18-Jährige soll sich vor kurzem von Drummer Michael Snoddy getrennt haben. Bei der jährlichen "Clive Davis Pre-Grammy Party" in Beverly Hills präsentierte sich Michael Jacksons (1958-2009) Tochter jedenfalls in ihrer ganzen Pracht. Die Robe, in der sie über den roten Teppich lief, bestach im oberen Teil durch schwarze Spitze mit floralem Muster. Wenig Stoff, viel Haut hieß das Motto, ein extrem tiefer V-Ausschnitt und der Neckholder-Stil sorgten für einen sexy Auftritt. Durch die fehlenden Ärmel kamen auch die zahlreichen Tattoos an ihren Armen zum Vorschein.

Ab der Hüfte gab es dann nicht nur blickdichten Stoff, auch die Farbe wechselte auf Olivgrün mit Feder-Print. Ganz unten ging die bodenlange Robe wieder in ein tiefes Schwarz über. Jackson kombinierte zu diesem aufregenden Outfit eine Box-Clutch. Ihre kurzen blonden Haare hatte sie zu einem kleinen Dutt nach hinten gebunden.

Die 18-Jährige will sich laut "US Weekly" gerade ganz auf ihre Schauspieler-Karriere konzentrieren, sie steht für eine TV-Serie vor der Kamera. Ein Liebes-Comeback mit Michael Snoddy sei aber nicht ausgeschlossen, heißt es weiter. Offiziell bestätigte Jackson die Trennung nicht, auf ihrem Instagram-Account sind auch noch Kuss-Fotos der beiden zu sehen.

spot on news