Paris Jackson: Das sagt sie zu den Verlobungsgerüchten

Paris Jackson
Paris Jackson: Das sagt sie zu den Verlobungsgerüchten

Wollen Paris Jackson (18) und Michael Snoddy (18) wirklich vor den Traualtar treten? Am Montag [22. August] kamen Verlobungsgerüchte um das junge Paar auf, es hieß, die Tochter des verstorbenen King of Pop, Michael Jackson (†50, 'Earth Song') träume davon, endlich in den Hafen der Ehe zu schippern. Via Twitter nahm die Brünette jetzt Stellung dazu.

- Anzeige -

Paris Jackson: Verliebt, verlobt, verheiratet

"So viele Ehe- und Schwangerschaftsgerüchte allein in den vergangenen drei Jahren ... Was kommt als nächstes? Ich als Präsidentschaftskandidatin? Mein Freund und ich werden Bösewichte und versuchen, die Welt zu unterjochen? Kommt schon, Leute!"

Es gibt wohl kein eindeutigeres Nein als dieses: Paris und ihr Liebster werden nicht heiraten. Trotzdem nahm sich die junge Frau weniger später noch einmal die Zeit, um mit ihren 1,24 Millionen Followern zu scherzen: "Wären wir verlobt, wäre ich die Erste, die es wissen würde, nicht wahr? Wie kann es dann sein, dass ich jetzt erst davon höre?!"

Doch auch ohne Eheversprechen genießt Paris Jackson, die ihren berühmten Vater 2009 verlor, ihre Liebe zu Michael Snoddy. Die Promi-Tochter postet immer wieder verliebte Schnappschüsse mit dem Drummer der amerikanischen Punkrock-Percussion-Band Street Drum Corps in den sozialen Medien.

Cover Media

— ANZEIGE —