Hollywood Blog by Jessica Mazur

Paris im Knast - Chance für Victoria

Paris im Knast - Chance für Victoria
Paris im Knast - Chance für Victoria

von Jessica Mazur

 

- Anzeige -

Als ich gehört habe, dass Paris Hilton ins Gefängnis muss, da habe ich mir ernsthafte Sorgen gemacht! Nicht um Paris, die soll die Suppe schön auslöffeln, die sie sich da eingebrockt hat. Nein, ich habe mir Sorgen um die unzähligen Paparazzi hier in Hollywood gemacht. Wen sollen die Jungs während der drei Wochen Knastaufenthalt nur verfolgen und fotografieren? Mit wem sollen sie ihr Geld verdienen? Sicher, hier in Hollywood gibt es viele Stars und Sternchen, aber wer von denen hat denn schon das nötige Paris-Hilton-'Ich trag ja so gerne zu kurze Röcke und geh' den ganzen Tag shoppen, because I am so hot'-Kaliber?

Doch dann sah ich am Wochenende ein paar Celebrity-Fotos auf einer Gossip-Webseite und wusste mit einem Schlag, dass ich mir um die Paparazzi hier in Lalaland wahrlich keine Sorgen machen muss: Die Lösung des 'Paris-ist-nicht-da'-Problems ist bereits in Hollywood eingetroffen: Victoria Beckham! Hallelujah, eine bessere Paris-Hilton-Vertretung kann man sich doch gar nicht wünschen!

Victoria ist in der Stadt, um ihre neue Beckham-Mansion einzurichten und dabei ihre eigene Reality Show fürs amerikanische Fernsehen zu drehen, die sie in Amerika ganz groß raus bringen soll. Das interessiert hierzulande nur leider niemanden. Für die Hollywoodianer ist Posh Spice nämlich nichts weiter, als 'another blonde chick' mit Silikonbrüsten und großer Sonnenbrille...und DIE gibt's hier schließlich zu Genüge. Aber die Paris-losen Zeiten könnten Poshs große Chance bedeuten. Über irgendwen müssen die ganzen Magazine und Fernseh-Shows ja schließlich in den dreiundzwanzig Tagen berichten. Und Victoria bringt alle nötigen Hollywood-Attribute mit: sie hat stets einen orangefarbenen Teint, ist extrem dünn, sie scheint SEHR viele durchsichtige Kleidungsstücke zu besitzen und hat berühmte Freunde.

Victoria selber scheint die gute Möglichkeit, Paris Hiltons Platz einzunehmen schon erkannt zu haben. Sie hat nämlich bereits deren ehemalige Busenfreundin Kim Kardashian verpflichtet, sie in Hollywood einzuführen und in ihrer TV Show mitzumachen. Mich würde es auf jeden Fall nicht wundern, wenn es ab dem 5. Juni hier in Hollywood heißt: Die Gossip-Queen ist im Knast. Es lebe die Gossip-Queen...

Viele Grüße aus Lalaland

Paris im Knast - Chance für Victoria
© Bild: Jessica Mazur