Paris Hilton und Hans Thomas Gross sind kein Paar mehr

Alles aus: Paris Hilton ist wieder solo
Paris Hilton lebt nun nicht mehr in der Schweiz © instagram.com/parishilton

Dabei hatte alles so aussichtsreich begonnen: US-Hotelerbin Paris Hilton (35) und der Schweizer Selfmade-Millionär Hans Thomas Gross (39) sind kein Paar mehr. Das bestätigten sie jetzt auch offiziell via Sprecher: "Die beiden haben gemeinsam beschlossen, sich zu trennen und vereinbart, nicht öffentlich darüber zu sprechen." Das Schweizer Magazin "Blick" will zudem erfahren haben, dass das einstige Traumpaar schon seit einem Monat getrennte Wege geht.

- Anzeige -

Paris Hilton: Schweizer Millionär adé!

Die Trennung kommt überraschend, denn Hilton plante sogar ein gemeinsames Leben in Schindellegi nahe Zürich in der Schweiz: "Ich versuche, mir ein kleines Grundvokabular anzueignen, bis heute bin ich bei Grüezi, Merci und Adé", sagte sie noch Ende 2015 der "Schweizer Illustrierten". Kennengelernt hatte sich das illustre Paar vor fast einem Jahr im französischen Cannes.

 

Trost: Festival und Schwester

 

Woran die Liebe zerbrach, ist nicht bekannt. Ihrem Instagram-Account nach zu schließen, tröstet sich die Blondine aber beim Coachella-Festival über das Liebes-Aus hinweg. Auf den dort geposteten Fotos präsentiert sich das California Girl in sexy Hippie-Spitzen-Looks. Keine Frage, so richtig gut hätten die nicht in die Schweizer Bergwelt gepasst...

Mit der Trennung rückt natürlich auch ein Baby wieder in weite Ferne. Dass Hilton sich das wünscht, daraus macht sie schon länger keinen Hehl mehr. Immerhin wird sie bald Tante. Denn anders als bei ihr läuft es bei ihrer jüngeren Schwester Nicky (32) beziehungstechnisch rund: Auf die Traumhochzeit mit James Rothschild aus der Bankiersfamilie Rothschild im Juli 2015 folgt nun bald das erste gemeinsame Kind, da Nicky ist im geschätzten siebten Monat schwanger ist.

spot on news

— ANZEIGE —