Paris Hilton: Jetzt wird's heiß

Paris Hilton: Jetzt wird's heiß
Paris Hilton © Cover Media

Paris Hilton (34) findet 'Fifty Shades of Grey' "herrlich" und drehte ihr neues Video sogar mit der sexy Geschichte im Hinterkopf.

- Anzeige -

Sexy Inspiration

Es gibt fast nichts, was die Hotelerbin nicht kann: sie singt, arbeitet als DJane und kreiert ihr eigenes Parfüm.

Zurzeit konzentriert sie sich auf die Musik und promotet ihren neuen Song 'High Off My Love' und das dazu passende Video. In dem Video geht es heiß her, genau wie bei dem populären Buch und seiner Verfilmung.

"Ich liebte Madonnas 'Justify My Love' schon immer, also drehte ich das Video mit dem Lied im Hinterkopf. 'Fifty Shades of Grey' finde ich auch super, also ist es einen Kombination aus beidem ... Es ist so gut, so herrlich", schwärmte sie von der erotischen Geschichte im Interview mit der britischen 'OK!'

"Das Video hat ein wenig S&M, die Outfits, männliche Models, die miteinander rum machen, einfach sexuell."

Paris mag zwar single sein, das heißt aber nicht, dass sie keine Liebeslieder schreiben kann. Auch ihre gescheiterte Beziehung zu dem Model River Viiperi (23) konnte sie nicht aufhalten.

"Ich schrieb den Song in Miami und wollte einfach, dass er von der Liebe handelt und wie man sich, wenn man verliebt ist, lebending, high und einfach wundervoll fühlt", lächelte die Blondine.

"So entstand dann das Lied und ich wollte mit dem Video einfach mal was ganz Neues ausprobieren."

Paris ist zwar mit dem Singleleben zufrieden, ihre Schwester Nicky (31) hat aber schon den Mann fürs Leben gefunden. Bald will sie James Rothschild heiraten und Paris Hilton plant schon aufgeregt den Junggesellinnenabschied.

Cover Media

— ANZEIGE —