Hollywood Blog by Jessica Mazur

Paris Hilton bekommt Zwillinge von Federline

Paris Hilton bekommt Zwillinge von Federline
Paris Hilton bekommt Zwillinge von Federline

von Jessica Mazur

Habt ihr das schon gehört? Paris Hilton erwartet Zwillinge von Kevin Federline, und Britney Spears wird Patentante! Nein? Hm, könnte daran liegen, dass in dieser Aussage nicht ein Fünkchen Wahrheit steckt. Das ist aber egal, denn behaupten tue ich es trotzdem! Und mit etwas Glück schnappt die eine oder andere Gossip-Webseite diesen Unsinn auf, postet das Ganze als Fakt, und schon ist eine neue Schlagzeile geboren, die um den Globus wandern kann.

- Anzeige -

Genau SO werden in Hollywood nämlich seit neustem Promi-News in die Welt gesetzt. Jüngstes Beispiel: Donald Trump. In der vergangenen Woche ereilte uns die Meldung, dass der berühmte amerikanische Unternehmer und Milliardär Donald Trump einem Kellner in einem Restaurant in Santa Monica für eine 90 Dollar Rechnung ganze 10.000 Dollar Trinkgeld gegeben hat. Einfach so, weil der Kellner seinen Job gemacht hatte und Donald den Trinkgeld-Rekord brechen wollte. Die Nachricht vom großzügigen Donald war ruckzuck DAS Thema auf unzähligen Webseiten, wie E!Online News und Huffington Post und schaffte es sogar als eins der Top-Themen in die FOX Abendnachrichten. Nun sind die FOX News nicht zu vergleichen mit der deutschen Tagesschau, sondern sind eher so etwas, wie das amerikanische Pendant zu den RTLII News, aber dennoch erwartet man als Zuschauer natürlich, dass einem nicht kompletter Nonsens erzählt wird. Erst recht nicht, wenn die verschiedenen Nachrichtenquellen ein Foto der 10.000 Dollar Trinkgeld Quittung mit Trumps Unterschrift zeigen und den angeblich überglücklichen Kellner Billy D. zitieren.

Aber Beweisstücke hin oder her, wie jetzt herauskam, ist die ganze Meldung von vorne bis hinten erstunken und erlogen. Zwei Brüder aus Venice Beach hatten sich einen Spaß daraus gemacht, die Quittung zu fälschen und die Meldung auf ihre Webseite Derober.com zu posten. Und obwohl die Story laut der Brüder so große Löcher hatte, dass man mit einem Truck hätte durchfahren können, (wie z.B. die Tatsache, dass Donald Trump zu dem Zeitpunkt gar nicht an der Westcoast, sondern in New York war oder dass niemand in dem Restaurant einen Kellner namens Billy D. kannte) scheinen sich die US-Medien mit solchen Nichtigkeiten nicht weiter aufzuhalten... Die deutschen Medien übrigens auch nicht, auf Bild.de war die Meldung nämlich auch zu lesen...!

Dementsprechend hätte meine Story vermutlich gar keine so schlechten Chancen, in der Gerüchteküche für Wirbel zu sorgen.

Also nicht vergessen, wenn bald die Paris-Kevin-Britney-Geschichte für nationale und internationale Headlines sorgt: HIER habt ihr es zuerst erfahren...;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

 

Paris Hilton bekommt Zwillinge von Federline
© Bild: Jessica Mazur