Panic! at the Disco: die Zukunft der Band ist ungewiss

Panic! at the Disco
Die Band Panic! at the Disco © picture-alliance/ dpa, Shamshahrin_Shamsudin

Allmählicher Zerfall der Band

Das zweite Album von ‘Panic! at the Disco‘ erschien unter dem Namen ‘Pretty. Odd.‘ am 22. März 2008.

- Anzeige -

Der Stil dieses Albums unterschied sich sehr vom bisherigen Sound der Band, was Fans wie Kritiker gleichermaßen überraschte. Waren es früher Emo-orientierte Songs, mit denen ‘Panic! at the Disco‘ ihre Fans begeisterten, lehnten sich die Titel des neuen Albums nun an die Popsongs der ‘Beatles‘ an. Dieser Wandel sorgte nicht nur beim Publikum, sondern auch innerhalb der Gruppe für etliche Kontroversen. In den darauffolgenden Jahren veröffentlichte die Band zwei weitere Studioalben.

‘Vices & Virtues‘ erschien am 22. März 2011. Mit ‘Too Weird to Live, Too Rare to Die‘ folgte am 8. Oktober 2013 das vierte und bislang letzte Album von ‘Panic! at the Disco‘. Im April 2015 verließ auch Gründungsmitglied und Schlagzeuger Spencer Smith die Band. Ob ‘Panic! at the Disco‘ ohne dieses Urgestein als Band weiter bestehen wird, ist nach dessen Ausstieg ungewiss.

Wenn Sie über die weitere Entwicklung der Band ‘Panic! at the Disco‘ auf dem Laufenden bleiben wollen, lesen Sie unsere Star-News auf vip.de.

— ANZEIGE —