Pamela Reif arbeitet ehrgeizig an ihrem Instagram-Erfolg: "Mit neun Stunden am Tag ist die Arbeit nicht getan"

Pamela Reif: Mit neun Stunden Arbeit ist es nicht getan
Pamela Reif © Cover Media

Pamela Reif (22) arbeitet hart für ihren Erfolg.

- Anzeige -

Ohne Fleiß kein Preis

Die Blondine ist Instagram-Star und hat auf der Social-Media-Plattform insgesamt 2,4 Millionen Follower - mehr hat auch Gwyneth Paltrow nicht. Doch wie kam es zu diesem bahnbrechenden Erfolg der Frau, die mit 16 Jahren ihr erstes Foto ins Internet lud? Im Gespräch mit 'InTouch' verriet Pamela, dass ihr Fleiß eine große Rolle spielt: "Mit acht bis neun Stunden am Tag ist die Arbeit nicht getan. Es ist mehr als das, ich muss immer auf Abruf sein."

Social-Media-Promis müssen aber nicht nur viel arbeiten, sondern Dinge posten, die viele Menschen bewegen. Das hatte auch Pamela schnell verstanden: "Mit Fitness, Beauty und Fashion bediene ich auf jeden Fall Themen, die viele interessieren - ich glaube, das ist sehr wichtig. Und dann muss natürlich eine Persönlichkeit dahinterstecken, die absolut kein Problem damit hat, viel von ihrem Leben öffentlich zu machen."

Bei so viel Arbeit bleibt nicht viel Zeit für das Privatleben. Deshalb ist Pamela Reif auch immer noch Single, hat aber ziemlich genaue Vorstellungen von dem potentiellen Mann an ihrer Seite: "Er muss kein Fitness-Freak sein, aber mit einem totalen Couch-Potato könnte ich auch nicht zusammen sein. Ganz wichtig ist Vertrauen. Durch meinen Job bin ich viel unterwegs, reise oft allein und lerne viele Menschen kennen. Zu viel Eifersucht wäre da einfach anstrengend."

Vor Kurzem erst hatte sie sich mit Matthias Schweighöfer (35) fotografieren lassen. Auf einem Bild, dass Matthias selbst auf seinem Instagram-Profil postete, steht er neben ihr und hält ihre Handtasche. Darunter schrieb er: "Was ich von Pamela Reif halte? Sehr viel, ihre Tasche zum Beispiel!" Pamela Reif dürfte dieser Schnappschuss wieder einige neue Follower eingebracht haben.

Cover Media

— ANZEIGE —