Pamela Anderson: "Nie mehr Schönheits-OPs"

"Ich will kein Botox mehr - Altern ist doch cool!"

Ein Blick reicht um zu erkennen: da hat sich was verändert! Pamela Anderson am Wochenende bei einer PETA-Tierschutzveranstaltung in New York. Was anders ist? Die einst dem Schönheits-Wahn verfallene 43-Jährige macht neuerdings auf Natur pur! Zumindest ab Brust aufwärts. Das Ergebnis: deutlich zu sehende Lachfältchen und 'ne botoxfreie, krause Stirn. Das Busenwunder scheint gemerkt zu haben, dass ihr ein bisschen älter zu werden durchaus steht!

- Anzeige -

"Altern ist für mich Weisheit und Zeit und Schönheit. Ich werde gerne alt", so dei Superblondine. Ach was?! Pamela Anderson entsagt also dem Ideal der ewigen Jugend. Und das, wo doch ihr neuer Freund Jon Rose sogar zwölf Jahre jünger ist als die Schauspielerin.

— ANZEIGE —