Pamela Anderson kriegt 1 Million Dollar

Pamela Anderson kriegt 1 Million Dollar
Pamela Anderson © Cover Media

Pamela Anderson (47) scheint als Siegerin aus ihrer Scheidung von Rick Salomon (47) hervorgegangen zu sein. Im Februar reichte die blonde Ikone ('Barb Wire - Flucht in die Freiheit') die Scheidung von dem professionellen Pokerspieler ein, es war schon das zweite Mal seit ihrer Heirat 2007, dass sie sich zu diesen Schritt entschied.

- Anzeige -

Scheidung ist durch

Nun berichtete 'TMZ', dass die Scheidung durch ist und Rick seiner Ex 1 Million Dollar, umgerechnet fast 910.000 Euro, zahlen wird.

Allerdings kann der Kartenspieler auch einen Gewinn verzeichnen: Das Anwesen in Nevada bleibt in seinem Besitz, Pamela soll es darauf abgesehen haben.

Vor ein paar Wochen sah es noch nicht danach aus, dass sich das ehemalige Liebespaar einig werden könnte: Pam ließ ihre einstweilige Verfügung gegen Rick verlängern, die sie einen Monat zuvor erwirkt hatte. Damals soll sie laut 'TMZ' behauptet haben, dass Rick sie während dem Sex gewürgt und versucht haben soll, sie mit einem Kissen zu ersticken.  

Die Promis hatten im Oktober 2007 zum ersten Mal geheiratet, sich im Dezember aber gleich wieder getrennt. Im Februar 2008 reichte Pam die Scheidung ein, nur um fünf Jahre später ein interessantes Geständnis abzulegen: Zu Gast bei US-Talkerin Ellen DeGeneres (57) enthüllte sie, dass sie und Rick "Freunde mit gewissen Vorzügen" wären. Im Januar 2014 heirateten Pamela Anderson und Rick Salomon dann ein zweites Mal.

Cover Media

— ANZEIGE —