Pamela Anderson: Bye bye, Twitter und Co.!

Pamela Anderson
Pamela Anderson © Cover Media

Pamela Anderson (47) hat keine Lust mehr auf soziale Medien.

- Anzeige -

Pamela Anderson: Bye bye, Twitter und Co.!

Das Busenwunder ('Baywatch') kündigte am Samstag (28. Februar) an, sich nicht länger auf Facebook oder Twitter mit ihren Fans in Verbindung setzen zu wollen. Diesen versicherte sie allerdings, dass ihre Entscheidungen nichts mit ihnen zu tun hätte.

"Bye bye, Twitter, Facebook und Instagram. Ist nichts persönliches", zwitscherte die Schauspielerin in einem Tweet. Ihren Instagram-Account hat sie indes nicht gelöscht, allerdings auf privat gestellt.

Vielleicht sind der Hollywood-Blondine die jüngsten Schlagzeilen, für die ihre Ehe mit Rick Salomon (47) sorgte, zu viel geworden und ihr Abschied von Facebook, Twitter und Co. ein Versuch, ihre Privatsphäre zu wahren. Nachdem das Paar Anfang 2014 zum zweiten Mal heiratete, dauerte es nicht lange, bevor die Verbindung wieder in die Brüche ging. Zwar rauften sich die TV-Ikone und der Produzent wieder zusammen, allerdings behauptet Rick nun, Pamela habe ihn gegen seinen Willen vor den Traualtar gezerrt, und fordert deshalb eine Annullierung. Schon im Oktober 2007 gaben sich die zwei Streithähne das Ja-Wort in Las Vegas, nach nur zehn Wochen folgte jedoch das Ehe-Aus.

Cover Media

— ANZEIGE —