Paltrow: Postnatale Depression

Schauspielerin Gwyneth Paltrow hatte nach der Geburt ihres Sohnes im Jahr 2006 postnatale Depressionen, verriet sie in der US-Show 'The Conversation'. "Ich konnte zu meinem Sohn keine Verbindung herstellen wie zu meiner Tochter und ich wusste nicht, warum. Ich hatte zu niemandem einen Bezug." Ihr Ehemann habe dann gesagt: "Ich glaube,du hast postnatale Depressionen."

- Anzeige -

Die Tatsache, über die Krankheit bescheid zu wissen, habe ihr geholfen.

— ANZEIGE —