Paltrow: Brüchige Knochen wegen Diät

Paltrow: Brüchige Knochen wegen Diät
© Mandatory Credit: WENN.com, MSAA/ZOB/ZDS

Macht die Diät sie kaputt?

Übertreibt es Gwyneth Paltrow mit ihrer Diät? Wie die 37-Jährige auf ihrer Homepage 'Goop.com' berichtet, leidet sie unter beginnender Osteopenie - einer Minderung der Knochendichte. Laut 'Sun' hält der Hollywoodstar eine strenge Diät und quält sich zusätzlich mit harten Fitnessübungen. Nun ist es ja eigentlich nicht verkehrt, auf seine Ernährung zu achten und Sport zu treiben - aber wie wir wissen, schießen die Promis ja gerne mal übers Ziel hinaus.

- Anzeige -

"Die Ärzte haben meine Vitamin-D-Werte untersucht. Wie sich herausstellte, hatten sie noch nie schlechtere Ergebnisse bei jemandem gesehen (das ist gar nicht gut)", schreibt Gwyneth.

Paltrow: Brüchige Knochen wegen Diät
© Russ Einhorn / Splash News

Das Ganze kam heraus, als die Knochen der Schauspielerin nach einem Bruch untersucht werden mussten. Erschreckend: Osteopenie ist eine Vorstufe der Osteoporose - einer Knochenkrankheit, unter der normalerweise vor allem ältere Menschen leiden.

Gwyneth ist bekannt dafür, eine strenge makrobiotische Diät zu halten. Außer Gemüse, Suppe, Getreide und Fisch kommt bei ihr nichts auf den Tisch. Milchprodukte stehen laut 'Sun' dagegen kaum auf der Speisekarte der Schauspielerin - dabei kann Osteoporose aus Calciummangel und einem übertriebenen Fitnessprogramm entstehen. Vielleicht sollte Gwyneth mal über eine Ernährungsumstellung nachdenken...

(Bilder: WENN / Splashnews)

— ANZEIGE —