Paddy Kelly: Selbstmordgedanken

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere bekam Paddy Kelly Depressionen. Erst jetzt gestand das ehemalige Teenie-Idol, dass es ihm sogar so schlecht ging, dass er sich umbringen wollte."Ich bin auf ein hohes Gebäude gestiegen und habe das Fenster aufgemacht, stand da vor dem Tod", so der Musiker im 'Stern TV'-Interview.

- Anzeige -

Hilfe fand der heute 34-Jährige in einem Kloster in Frankreich. Nach sechs Jahren als Mönch will er jetzt wieder als Musiker durchstarten.

— ANZEIGE —