Ozzy und Sharon Osbourne: Höllische Vegas-Show

Ozzy und Sharon Osbourne
Ozzy und Sharon Osbourne © Cover Media

Sharon (61) und Ozzy Osbourne (66) arbeiten gerade auf Hochtouren, um eine Show in Las Vegas zu planen.

- Anzeige -

'Hellgate' kommt!

Der britische Rocker ('Dreamer') wurde lange Zeit von den Medien und Fans als Fürst der Finsternis beschrieben und nannte 2005 sein Album passend 'Prince of Darkness'.

Jetzt wollen er und seine Gattin, die auch als seine Managerin arbeitet, eine große Show in der Spielerstadt auf die Beine stellen. "Ich arbeite gerade an einer Vegas-Produktion für Ozzy", bestätigte die stolze Ehefrau gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun'. "Sie wird rechtzeitig zu Halloween fertig sein und 'Hellgate' heißen."

'Hellgate' scheint ein perfekter Name zu sein, ist der Entertainer doch berühmt-berüchtigt für seine früheren Schock-Aktionen.

Mit seiner Las-Vegas-Show wird er in die Fußstapfen von - ganz zahmen - Kolleginnen wie Céline Dion (46, 'Power of Love') und Britney Spears (33, 'Toxic') treten. Auch Pop-Diva Mariah Carey ('Hero') soll kurz vor der Unterzeichnung eines Mega-Deals in Sin City stehen.

Insider glauben, dass bei all den Pop-Konzerten eine Rock-Show genau das Richtige wäre und super beim Publikum ankommen würde. "Vegas ist ein fantastischer Ort, der ein großer Hit bei der Rock-Gemeinde war", führte ein Experte aus. "Ozzy wäre ein toller Schachzug und würde wirklich etwas Einzigartiges machen."

Der Rocker wurde in den 70er-Jahren als Frontmann der britischen Band Black Sabbath ('War Pigs') berühmt und feiert auch als Solo-Künstler viele Erfolge - einer fehle ihm aber in seinem Lebenslauf noch: "Ozzy hat niemals eine eigenständige Vegas-Show gemacht und es gab großes Interesse an dem, was er zu bieten hat", erklärte der Insider über den Mega-Deal von Sharon und Ozzy Osbourne.

Cover Media

— ANZEIGE —