Ozzy Osbourne: Kommen Sie schon, Queen Elizabeth!

Ozzy Osbourne
Ozzy Osbourne © Cover Media

Ozzy Osbourne (65) würde wahnsinnig gerne ein Sir werden.

- Anzeige -

Ich will einen Titel

Der legendäre britische Künstler machte sich mit der Band Black Sabbath ('Heaven and Hell'), die seit 1968 rockt, einen Namen im Showbiz. Laut des Stars reicht das wohl aus, um von der britischen Königin Elizabeth II. (88) eine Anerkennung zu erhalten. "Es wäre schön, wenn ich einen [Adelstitel] bekommen würde", sagte er gegenüber der 'New York Daily News' bei den Classic Rock Awards, die diese Woche in Los Angeles stattfanden. "Ihr müsst hingehen und die Königin fragen."

Wenn ihm tatsächlich ein Titel verliehen werden sollte, würde Ozzy einer illustren Runde angehören: Beatles-Legende Paul McCartney (72, 'Yesterday'), Elton John (67, 'Sad Songs') sowie Rolling-Stone-Ikone Mick Jagger (71, 'Angie') dürfen sich bereits Sir nennen. Und auch Oscarpreisträgerin und Menschenrechtsaktivistin Angelina Jolie (39, 'Maleficent - Die dunkle Fee') wurde für ihren Einsatz gegen sexuelle Gewalt und gezielte sexuelle Übergriffe in Kriegsgebieten mit einem Verdienstorden ausgezeichnet.

Doch ganz ohne Auszeichnung muss auch Ozzy nicht leben: Bei den Classic Rock Awards erhielt er eine Trophäe in der Kategorie 'Classic Album' für seine Platte 'Blizzard Of Ozz', die er 1980 als Solo-Künstler herausbrachte. Solche Musik-Events zu besuchen sieht er als Teil seines Jobs und ihm würde im Traum nicht einfallen, einer solchen Einladung eine Absage zu erteilen. Von der modernen Musik ist Ozzy dennoch weniger angetan, da er sich mit ihr "nicht identifizieren" könne. Außerdem glaubt er, dass es heutzutage kaum Neues in den Charts geben würde - die meisten Stars würden sowieso bei der Musik von damals abkupfern.

Dieser Meinung ist auch seine Frau Sharon Osbourne (62), die ihre Ansicht mithilfe von Justin Bieber (20, 'Baby'), der vergangenes Jahr in einen Eimer urinierte, untermauerte: "Die Leute machen heute nichts Neues mehr. Sie sagen 'Oh mein Gott, hast du gesehen, was sie getragen haben? Hast du gesehen, was sie gemacht haben? Jemand hat in einen Eimer gepinkelt!' Wow. Ich habe in Tiffany-Boxen gepinkelt und gesch***en. Das wurde alles schon mal getan", meinte die Frau von Ozzy Osbourne genervt.

Cover Media

— ANZEIGE —