Owen Wilson: Das Baby ist da

Owen Wilson
Owen Wilson © Cover Media

Der zweite Sohn von Owen Wilson (45) wurde von Caroline Lindqvist (41) geboren - ihre Affäre ist längst beendet.

- Anzeige -

Wieder ein Junge

Laut 'People'-Magazin brachte die Fitnesstrainerin am Donnerstag das Kind zur Welt. Es ist das zweite Kind für den Schauspieler ('Prakti.com'), der mit seiner Exfreundin Jade Duell schon einen Sohn, Robert Ford (3), hat. "Ich kann bestätigen, dass sie einen Jungen am Donnerstagmorgen bekommen haben. Sie leben nicht zusammen, aber Owen war [in die Schwangerschaft] involviert. Er geht zu den Arztterminen und achtet darauf, dass es Caroline gut geht", erklärte sein Sprecher gegenüber 'People'.

Unlängst sprach der Hollywoodstar in einem Interview darüber, wie sehr die Vaterschaft sein Leben verändert hat. "Man sagt, dass es wichtig ist konsequent zu sein. Das versuche ich. Es mag abgedroschen klingen, aber man kann seine Kinder einfach nicht genug umarmen und ihnen das Gefühl geben, dass sie geliebt werden", zitierte ihn 'ModernMom.com'.

Dennoch wolle er kein überängstlicher Vater sein, da er der Meinung sei, dass Kinder viel robuster und stärker seien, als Erwachsene denken. "Ich denke nicht, dass es das Ende der Welt ist, seine Kinder mit der Wirklichkeit zu konfrontieren. Bei manchen gewalttätigen Dingen würde man sicher warten wollen, aber ich finde, dass die Leute oftmals zu überängstlich sind. Wenn man sich zum Beispiel die Geschichte von 'Wo die wilden Kerle wohnen' ansieht, die ich toll finde, da ist wirklich was dran. Ich denke, dass Kinder viel mehr die Fähigkeit haben, mit diesen Dingen umzugehen, als wir ihnen zutrauen", befand Owen Wilson.

© Cover Media

— ANZEIGE —