Otto Waalkes: Gefestigt und bodenständig

Otto Waalkes
Otto Waalkes © Cover Media

Otto Waalkes (66) ist dank seiner Herkunft immer auf dem Boden der Tatsachen geblieben.

- Anzeige -

Dank Erziehung

Am 25. September startete der neueste Film 'Der 7bte Zwerg' der Comedy-Kanone ('Otto - Der Film'). Dank Kino-Erfolgen wie 'Otto - Der Katastrofenfilm' oder '7 Zwerge - Männer allein im Wald' blickt der in Emden geborene Fernseh-Quatschkopf bereits auf eine super erfolgreiche Karriere zurück. Von Höhenflügen sei bei der Ulknudel allerdings nie die Rede gewesen: "Ich glaube, dass ich durch meine Herkunft ein sehr gefestigter Mensch bin, ich bin ja in sehr behüteten Verhältnissen aufgewachsen, in unserer Familie verstehen wir uns alle auch heute noch sehr gut", erklärte er im Gespräch mit 'in'.

Das bedeute aber im Umkehrschluss nicht, dass der Witze-Profi niemals persönliche Krisen durchlebt hätte. So ließ er sich im Jahr 2000 von seiner ersten Frau Manuela Ebelt scheiden, um mit Schauspielerin Eva Hassmann (41, 'Papa und Mama') zusammen zu sein. Die beiden waren daraufhin zwölf Jahre verheiratet, 2012 folgte dann das Liebes-Aus inklusive Scheidung. Doch auch dabei profitiere Otto aus seiner bodenständigen Erziehung: "Vielleicht konnte ich durch dieses gute Fundament auch Dinge wie die Scheidungen in meinem Leben besser verkraften. Andere wären da vielleicht völlig durchgedreht. Natürlich leide ich da genau wie andere Menschen, aber man geht leichter und gestärkter aus Krisen heraus."

Humor ist eben die beste Therapie für Otto. Vielleicht herrscht auch deshalb kein böses Blut zwischen ihm und Exfrau Eva. Im Interview mit 'Bild' sprach er damals von der "schönsten Scheidung" seines Lebens, weil die beiden sich immer noch lieben würden und "für immer Freunde" bleiben werden. Durch eine einmalige Abfindung soll die Schauspielerin auch ausgesorgt haben - über die Summe wollte der Kino-Star allerdings nicht reden. "Ein Ostfriese schweigt und trinkt Tee. Eva soll es gut haben und ich gebe gerne", sagte er der Publikation. Noch immer glaubt Otto Waalkes aber an die ganz große Liebe und nimmt sich seine Eltern dafür als Beispiel: "Meine Eltern sind noch mit 80 Jahren Hand in Hand eingeschlafen. Diese Hand suche ich noch ..."

Cover Media

— ANZEIGE —