Ottfried Fischer: Prozess um Prostituierten-Affäre

Fünf Angeklagte und ein prominenter Nebenkläger: Ottfried Fischer

Ottfried Fischer ist einer peinlichen Erpressung zum Opfer gefallen. 'Nötigung und Verletzung der Privatsphäre' lautet die Anklage ganz genau. Dabei wurde von Fischer beim Sex mit zwei Prostituierten heimlich ein Video gemacht, mit dem der Parkinson-kranke Schauspieler später von einem ehemaligen Redakteur der 'Bild' erpresst worden sein soll. Letzteres konnte allerdings bisher nicht bewiesen werden.

Das Video wurde vom Angeklagten Mike P. und einem Zuhälter in Auftrag gegeben, Mike P. verkaufte es dann an den angeklagten Redakteur.

Bis auf den Redakteur haben die vier verbleibenden Angeklagten allesamt umfassende Geständnisse abgelegt.

— ANZEIGE —