Ottfried Fischer hat 30 Kilo verloren

Ottfried Fischer hat 30 Kilo verloren
Ottfried Fischer fehlen noch 30 Kilo zum Traumgewicht © [M] ddp images

30 Kilo sind schon runter, nochmal so viele sollen folgen. Wie Ottfried Fischer (62) der "Münchner Abendzeitung" verriet, speckt er gerade in einer Diät-Klinik am Starnberger See ab, hat dort tagelang nur Suppe gegessen. Mit sichtbarem Erfolg. Allerdings ist der Weg zum Wunschgewicht noch nicht ganz bestritten. "30 Kilo müssen noch runter, dann wiege ich wieder stramme 140", so der Schauspieler und Kabarettist. Bald geht's also in die nächste Abnehm-Phase.

Abspecken fürs Traumgewicht

Noch im Mai 2014 erzählte der 62-Jährige, der 2008 seine Parkinson-Erkrankung öffentlich gemacht hatte, im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news, dass er nicht viel von Diät-Kuren halte. "Wenn man nur nach Kuren gut aussieht, dann wird das ganz schön teuer. Weswegen ich beschlossen habe, auch ohne Kur gut auszusehen", sagte der ehemalige "Pfarrer Braun"-Darsteller damals noch. Scheint, als habe er seine Meinung mittlerweile geändert.



spot on news

— ANZEIGE —