Oscars 2013: Wer ist nominiert?

Christoph Waltz oscarnominiert
Christoph Waltz und Jamie Foxx in 'Django'

Academy Awards 2013: Das sind die Nominierten für die 85. Oscars!

Christoph Waltz ist erneut für einen Oscar als bester Nebendarsteller nominiert - mit seinem unglaublich lustigen Auftritt in Quentin Tarantinos Rache-Western 'Django Unchained'. Der Österreicher Waltz hatte den wichtigsten Preis der Filmbranche bereits im Jahr 2010 in der gleichen Kategorie gewonnen - für seine Rolle als Nazi in 'Inglourious Basterds', ebenfalls unter der Regie von Tarantino.

- Anzeige -

Tarantinos Rache-Epos, das auf drastische Weise die Sklaverei in den Vereinigten Staaten des 19. Jahrhunderts darstellt, rangiert aber ansonsten mit fünf Nominierungen unter 'Ferner liefen' bei den 85. Oscars. 'Django'-Hauptdarsteller Jamie Foxx wurde nicht berücksichtigt. Das Feld führt mit zwölf Nominierungen Steven Spielbergs 'Lincoln' an, dessen Hauptdarsteller Daniel Day Lewis auch auf einen Goldjungen für die beste Hauptrolle hoffen kann, dicht gefolgt von Ang Lees Bestsellerverfilmung 'Life Of Pi', die in elf Kategorien vorgeschlagen wurde.

Acht Nominierungen heimste die Komödie 'Silver Linings' ein, deren Hauptdarsteller Bradley Cooper ebenfalls ins Oscar-Rennen geht.

Sieben Nominierungen entfielen auch auf das Musical 'Les Misérables' mit Hugh Jackman und Anne Hathaway, beide ebenfalls nominiert, sowie auf Ben Afflecks Thriller 'Argo'. Die Oscars werden in der Nacht vom 24. auf den 25. Februar 2013 in Los Angeles verliehen.

— ANZEIGE —