Oscars 2013: Michael Douglas hat alle überrascht

Oscars 2013: Michael Douglas hat alle überrascht Bei der 85. Oscar-Verleihung hat Schauspieler Michael Douglas alle überrascht.

"Ein Fest der Liebe!"

Mit seinem Auftritt bei der 85. Oscar-Verleihung hat Schauspieler Michael Douglas alle überrascht. Anfangs hieß es, er würde dem Event ganz fernbleiben. Er ist tatsächlich gekommen, natürlich zusammen mit seiner Frau.

— ANZEIGE —

Etwas abgemagert wirkte Douglas auf dem Roten Teppich, aber ansonsten sah er gut aus. Und das Ehepaar zeigte sich den Journalisten ebenso strahlend. "Mein Ehemann wird auf der Bühne stehen und ich kann ihm zugucken. Es ist ein also nicht nur Spaß, sondern auch Arbeit. Aber es wird ein toller Abend", sagte Zeta-Jones. Und Michael Douglas ergänzte: "Ein Fest der Liebe!"

Das ist mal ein Statement. Denn vor den Oscars machten Gerüchte die Runde, dass er aufgrund des Stresses der letzten Wochen zu Hause bleiben wolle. Viele spekulierten über seinen Gesundheitszustand. Oder sogar eine Ehe-Krise. Aber Douglas kam und überreichte sogar einen Preis. Und ist damit der eigentliche Gewinner der Oscar-Verleihung.

Bildquelle: Reuters

Bildquelle: Reuters
— ANZEIGE —