Hollywood Blog by Jessica Mazur

Oscars 2009: Angelina and Jennifer: Face to Face

Oscars 2009: Angelina and Jennifer: Face to Face
Oscars 2009: Angelina and Jennifer: Face to Face

von Jessica Mazur

Wie bereits gestern angekündigt, befinde ich mich mitten im 'Oscar Watch 2009'. Und ich kann verkünden: Der Hollywood Boulevard ist bereits abgesperrt und anstelle von Autos und Menschen, die sich als Superman oder Batman verkleidet haben, um mit Touristen zu posen, sieht man jetzt mehrere dutzend Arbeiter, die damit begonnen haben, Teile des 150 Meter langen, roten Teppichs auszurollen und zu hämmern, was das Zeug hält, um die Tribünen für Zuschauer und Pressevertreter zu errichten. Währenddessen sitzen jetzt gerade in irgendeinem fensterlosen Raum sechs rauchende Köpfe über 5810 Oscar-Stimmzettel gebeugt, um per Hand auszuzählen, wer in diesem Jahr in welcher Kategorie gewonnen hat. Wie Rick Rosas, der Chef von Pricewaterhouse-Coopers, das ist die Firma, die seit Jahren die Stimmzettel für die Academy auszählt berichtet, zählen die sechs Personen drei Tage lang zwischen jeweils 12 und 15 Stunden eine Kategorie nach der anderen aus und dürfen sich dabei weder unterhalten, noch den Raum für eine Mittagspause verlassen (Essen wird geliefert). Wow, was für ein Job! Hoffentlich ist wenigstens aufs Klo gehen erlaubt...;-).

- Anzeige -

Doch egal, wie fleißig die Mitarbeiter von Pricewaterhouse-Coopers heute auch die 'Oscar Ballots' ausgezählt haben, wer am Sonntag den knapp 35 Zentimeter großen und 3,85 Kilogramm schweren goldenen Mann mit nach Hause nehmen darf, war heute eher nebensächlich. Im Mittelpunkt des Interesses stand eine ganz andere Frage, und die lautete: Kommt es am 22. Februar endlich zu dem Showdown von dem ganz Hollywood seit vier langen Jahren träumt? Treffen Angelina Jolie und Jennifer Aniston tatsächlich aufeinander? Das Gerücht, dass Jen Aniston am Sonntag einen der Oscars überreicht, während Brad Pitt und Angelina Jolie in der ersten Reihe der Awardshow sitzen, kursiert ja bereits seit längerem, wurde aber von vielen als reine Spekulation abgehandelt.

Doch nun erklärte Jennifers Toyboy John Mayer in einem Interview, dass er am Sonntag in der Tat zum ersten Mal als 'Boyfriend' an den Oscars teilnehmen wird. WHAT? Brad Pitt, Angelina Jolie, Jennifer Aniston und John Mayer ALLE zusammen in einem Raum, umgeben von Kameras? Bei der Aussicht fielen heute natürlich sämtlichen Redaktionen vor Aufregung die Kaffeetassen aus der Hand und umgehend waren Schlagzeilen zu lesen wie 'Angelina and Jennifer: Face to Face', 'Showdown at the Oscars' und 'Angie & Jen, finally Ready to Rumble!'. Hui, klingt als würde uns am Sonntag keine Awardshow, sondern Schlammcatchen erwarten,  auch nicht schlecht. ;-)

Ob John Mayer mit seiner Aussage nur wieder die Presse auf den Arm nehmen wollte, wie er es ja gerne mal macht oder ob die beiden am Sonntag wirklich als Paar bei den Academy Awards aufkreuzen, wird sich zeigen. Fest steht, das Timing für Aniston, der Frau gegenüberzutreten, die sich ihren Ex gekrallt hat, könnte nicht besser sein. Sie ist in Top-Form, hat einen jungen Kerl an ihrer Seite (über dessen 'Hotness-Factor' sich zwar in meinen Augen streiten lässt, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden...) und ist an den US-Kinokassen mit zwei 'Number One Movies' hintereinander so erfolgreich, wie nie zuvor...

Und eins ist klar: Egal, was am Sonntag bei den Oscars alles passieren wird, sollte sich das berühmte Hollywood-Trio Pitt-Jolie-Aniston tatsächlich eine zeitlang in einem Raum befinden, wird das DAS Gesprächsthema des Abends, und ich garantiere schon jetzt, dass spätestens am Montag Körpersprache-Experten in den Medien jede einzelne Regung von den Dreien genauestens unter die Lupe nehmen. Unfassbar, oder? Ich meine, was soll man nur dazu sagen, dass es immer noch Menschen gibt, die das Thema Brangelina vs. Aniston nach all den Jahren noch zu interessieren scheint. Wo ist nur mein Team-Aniston Shirt? ;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur.

 

Oscars 2009: Angelina and Jennifer: Face to Face
© Bild: Jessica Mazur