Oscar-Gewinnerin Lisa Blount ist tot

Oscar-Gewinnerin Lisa Blount ist tot

Sie lag zwei Tage tot in ihrer Wohnung

Trauer um Oscar-Gewinnerin Lisa Blount. Die 53-jährige Schauspielerin ('Ein Offizier und Gentleman') wurde von ihrer Mutter tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Besonders tragisch: Sie soll bereits zwei Tage leblos in ihrem Appartement in Little Rock (Arkansas) gelegen haben, bevor sie gefunden wurde. Das berichtet 'Radaronline.com'.

- Anzeige -

Die Todesursache ist bislang unklar. Zwar gebe es laut Polizeiangaben keinerlei Anzeichen für ein Verbrechen, aber die Umstände ihres Todes sind noch mysteriös. Ihre Mutter hatte angegeben, dass ihre Tochter an einer mit Multipler Sklerose vergleichbaren Krankheit gelitten haben soll. Ob ihr Tod damit allerdings in Verbindung steht, soll nun eine Autopsie klären.

Blount hatte bereits mit 12 Jahren mit der Schauspielerei begonnen, der große Durchbruch ist ihr aber nie gelungen. Bekannt wurde sie als zynische Lynette in dem 80er-Jahre Film 'Ein Offizier und Gentleman' mit Richard Gere, für den Kurzfilm 'The Accountant' bekam sie als Produzentin 2002 sogar einen Oscar.

(Bildquelle: Wenn)

— ANZEIGE —