Orlando Bloom und Justin Bieber: Alle Details zum Promi-Zoff des Jahres

Orlando Bloom ist in einem Restaurant auf Justin Bieber losgegangen.
Orlando Bloom vs. Justin Bieber: Jetzt spricht die Frau hinter dem Video

Neue Details zum Promi-Zoff des Jahres zwischen Bloom und Bieber

Es ist DER Promi-Zoff des Jahres: Orlando Bloom geht in dem Restaurant 'Ciprani' auf Ibiza auf Justin Bieber los und schlägt mit seiner Faust in Richtung des Teenie-Stars. Seit Tagen sorgen die Aufnahmen für Gesprächsstoff und alle fragen sich, was da genau abgelaufen ist? Antwort darauf gibt jetzt die Dame, die an dem Abend anwesend war und das Video der beiden Streithähne gedreht hat.

- Anzeige -

"Bieber kam rein, Orlando saß ganz ruhig mit seinen Freunden in dem Restaurant und hat gegessen. Leonardo DiCaprio war dabei und nebenan saß Lindsay Lohan", erzählt Model Anastasia Skolkova, von der die Aufnahmen stammen, im Gespräch mit RTL.

Was war also los? Anastasia sagt, Justin habe Orlando provoziert. "Bieber ging zu ihm, hat etwas gesagt und Orlando wurde sehr wütend. Als Bieber dann weg gegangen ist, hat Orlando ganz kurz überlegt. Dann ist er aufgestanden und ist fast schon auf ihn zugerannt." Was genau er gesagt hat, hat Anastasia leider nicht gehört. Laut 'New York Post' ging es bei der Auseinandersetzung um Blooms Ex Miranda Kerr. Ihr wurde im Oktober 2012 ein heißer Flirt mit Justin Bieber nachgesagt. Und genau auf den soll der 20-Jährige angespielt haben, als er Bloom zunächst mit den Worten "What's up b****" begrüßt haben soll und dann noch ein "sie war gut" hinterherrief.

Streihähne Justin Bieber und Orlando Bloom.
Orlando Bloom ist in einem Lokal auf Justin Bieber losgegangen.

Außerdem sei es Skandalnudel Lindsay Lohan gewesen, die dazwischen gegangen ist und den Streit schlichten wollte. Nach Blooms Schlag – der wohl nur knapp sein Ziel verfehlt haben soll – gab es von den Lokalbesuchern eine Menge Applaus. Während Bieber gleich in mehrfacher Hinsicht der Loser an diesem Abend war. "Die Securities haben gesehen: Bieber kam, er hat provoziert und damit den Streit angezettelt. Sie haben seine Hände hinter den Rücken genommen und haben ihn aus dem Restaurant geschmissen", so Anastasia weiter.

Bieber soll nach dem Vorfall ein Bikinifoto von Miranda Kerr gepostet haben - kommentarlos. Das allerdings verschwand kurze Zeit später wieder von seiner Instagram-Seite. Stattdessen ist jetzt dort ein Foto von einem weinenden Orlando Bloom zu sehen. Das 'Streitobjekt' selbst, Model Miranda Kerr, findet den Vorfall angeblich nur peinlich: "Sie schämt sich sehr für die Vorkommnisse", zitiert 'E! News' einen Insider. "Miranda entspannt derzeit mit der Familie in Spanien und möchte das alles am liebsten hinter sich lassen."

Bildquelle: Splash / Reuters / TMZ

— ANZEIGE —