Orlando Bloom: Keine neue Liebe

Orlando Bloom
Orlando Bloom © coverme.com

Orlando Bloom (36) ist nach wie vor zu haben.

- Anzeige -

Co-Star dementiert Beziehung

Der Schauspieler ('Die Drei Musketiere') tritt derzeit in einer New-Yorker-Theaterproduktion von Romeo und Julia auf. An seiner Seite spielt Condola Rashad (26, 'Smash') die weibliche Hauptrolle. Nachdem der Leinwand-Hottie das Ehe-Aus mit seiner Frau, dem Victoria's-Secret-Model Miranda Kerr (30), bekannt gab, munkelte man, die schöne Amerikanerin habe etwas damit zu tun. Diese stellte jetzt gegenüber der britischen Zeitung 'The Mirror' klar, dass an den Gerüchten nichts dran sei: "Orlando und ich sind Kollegen und Freunde, das ist alles. Die Tatsache, dass jemand etwas anderes denkt, beweist, dass wir einen guten Job machen, wenn wir auf der Bühne Leidenschaft und Liebe darstellen. Die Leute sind süchtig nach schockierenden Dingen und einer Extra-Portion Drama, also tun sie alles, um das zu bekommen."

Bloom und Kerr verliebten sich 2007 und verlobten sich im Juni 2010, bevor sie im darauffolgenden Monat vor den Traualtar traten. Im Oktober diesen Jahres gaben sie bekannt, bereits seit mehreren Monaten getrennt zu sein. Ein Sprecher des ehemaligen Traumpaares pochte darauf, dass das Liebes-Aus freundschaftlich abgelaufen sei. Obwohl dies bei Hollywood-Trennungen nahezu immer behauptet wird, scheint es bei den beiden Beautys tatsächlich so zu sein - sie werden nach wie vor gemeinsam mit ihrem zweijährigen Sohn Flynn gesehen und scheinen völlig entspannt miteinander umzugehen. Kürzlich spazierten sie beispielsweise Arm in Arm durch New York City und genossen ein Mittagessen. In einem Interview beharrte Orlando Bloom darauf, seine Noch-Frau nach wie vor als seine "Familie" anzusehen: "Alles ist gut. Das Leben ist geheimnisvoll. Die Dinge laufen nicht immer so, wie du geplant hast, aber alles ist gut."

© Cover Media

— ANZEIGE —