Orlando Bloom hat 40. Geburtstag gefeiert: Das waren seine fünf Paraderollen

Legolas, Will Turner & Co.: Fünf markante Rollen von Orlando Bloom
Orlando Bloom feiert am 13. Januar seinen 40. Geburtstag © Shutterstock/Featureflash Photo Agency, SpotOn

Zum 40. Geburtstag

Happy Birthday, Orlando Bloom! Ob der Schauspieler seinen 40. Geburtstag am 13. Januar mit Freundin Katy Perry (32) verbracht hat? Kaum zu glauben, dass es schon über 15 Jahre her ist, als der gebürtige Brite als Elb Legolas weltweit zum Star wurde. Die "Herr der Ringe"-Filme gehören definitiv zu seinen erfolgreichsten Projekten. Bloom hat sich aber auch mit Piraten und Trojanern herumgetrieben und das Herz einer Hollywood-Dame erobert...

1. Seine Paraderolle Legolas

Im Jahr 2001 wurde er mit der Rolle des Legolas im Film "Herr der Ringe - Die Gefährten" weltberühmt. Als blonder Elb kämpfte er auch in Teil zwei und drei der Tolkien-Trilogie dafür, Sauron zu vernichten. 2013 schlüpfte er im zweiten Film der dreiteiligen Prequel-Reihe von "Der Hobbit", "Der Hobbit - Smaugs Einöde", erneut in seine Kult-Rolle. Gemeinsam mit Evangeline Lilly alias Tauriel gewann er für "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere" im Jahr 2014 ein weiteren MTV Movie Award als Legolas in der Kategorie "Bester Kampf".

2. Will Turner in "Fluch der Karibik"

Im Piratenabenteuer "Fluch der Karibik" und bisher zwei Fortsetzungen verdrehte Bloom den weiblichen Fans als Will Turner den Kopf. Im ersten Teil (2003) verliebt sich der junge Hufschmied in die Gouverneurstochter Elizabeth (Keira Knightley). Als sie entführt wird, verbündet er sich mit dem Piraten Captain Jack Sparrow (Johnny Depp), um sie zu retten. In Teil drei (2007) wird er zum Kapitän der Flying Dutchman und darf nur noch einmal alle zehn Jahre an Land. Teil fünf - "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache" - erscheint am 25. Mai 2017. Darin soll Will Turner zurückkehren...

3. Paris in "Troja"

In Wolfgang Petersens Epos "Troja" (2004) spielt Orlando Bloom den trojanischen Königssohn Paris. Inspiriert wurde die Handlung des Streifens von Homers "Ilias". Blooms Paris verliebt sich darin in die schöne Helena (Diane Kruger). Sie ist die Gattin des spartanischen Königs Menelaos. Paris "entführt" Helena mit ihrem Einverständnis in seine Heimat und entfacht somit den legendären Trojanischen Krieg. Neben Bloom und Kruger - für die Deutsche war der Film ihr internationaler Durchbruch - waren auch Brad Pitt als Achilles und Eric Bana als Hektor zu sehen.

4. Balian von Ibelin in "Königreich der Himmel"

Im Monumental-Epos "Königreich der Himmel" (2005) von Regisseur Ridley Scott mimt Bloom den französischen Schmied Balian. Er verliert erst sein Kind, dann seine Frau und zuletzt sein Zuhause. Daraufhin schließt er sich seinem Vater, dem Kreuzritter Godfrey (Liam Neeson), an und begibt sich auf die Reise ins Heilige Land. Dort wird er zum Verfechter des Friedens zwischen den unterschiedlichen Religionen. Die Kritiken fielen gemischt aus. Dennoch wurde Bloom für seine Darbietung als Balian beim Europäischen Filmpreis mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

5. Drew Baylor in "Elizabethtown"

Erstmals in einer neuzeitlichen Tragikomödie zeigt sich Bloom in "Elizabethtown" (2005). Er verkörpert den Schuhdesigner Drew Baylor, der seinen Job und wenig später auch seine Freundin verliert. Er plant sich das Leben zu nehmen - doch kurz vorher erfährt er vom Tod seines Vaters. Auf dem Weg nach Hause lernt er die Flugbegleiterin Claire (Kirsten Dunst) kennen. Drew verliebt sich in sie, doch bis zum süßen Happy End ist es ein langer Weg...

spot on news

— ANZEIGE —