Orlando Bloom: Ehetherapie mit Kerr

Miranda Kerr und Orlando Bloom
Miranda Kerr und Orlando Bloom © coverme.com

Orlando Bloom (36) und Miranda Kerr (30) wollen über Thanksgiving einen Versuch starten, wieder zusammenzukommen.

- Anzeige -

Meditation und Wanderungen

Der Schauspieler ('Fluch der Karibik') und das Top-Model sind seit einiger Zeit getrennt, aber verbringen trotzdem viel Zeit zusammen und mit dem gemeinsamen zweijährigen Sohn Flynn. Der Brite möchte seine Ehe nicht aufgeben und hat deshalb einen besonderen Rückzugsort vorgeschlagen: "Sie haben gemerkt, dass es noch etwas gibt, für das es sich lohnt zu kämpfen", berichtete ein Insider dem britischen Magazin 'Grazia'. Das ehemalige Paar soll sich während Thanksgiving drei Tage im Harmony Hill einquartieren wollen. Dabei sind sie in Privathütten untergebracht und werden spirituell angeleitet, sie nehmen an einer Reinkarnations- und einer Ehetherapie teil. Sie werden zweistündige Therapie-Sitzungen haben, dann aber auch zusammen meditieren und wandern. Damit es keine Ablenkung gibt, werden Handys verbannt. "Paare kommen mit großer Distanz zueinander hier an und gehen Hand in Hand wieder. Sie sind bereit, wieder neu anzufangen. Ich helfe ihnen dabei, offene Wunden heilen zu lassen", berichtete einer der Besitzer von Harmony Hill gegenüber der Publikation.

Orlando Bloom heiratete 2010 die Berufsschönheit und sagte nach der Trennung, dass er sie immer lieben werde, denn sie seien "eine Familie". Während der Hollywoodstar keinen Hehl aus seinen Gefühlen macht, soll auch seine Ex noch nicht bereit sein, die Ehe hinter sich zu lassen. "Miranda liebt Orlando immer noch und möchte nur das Beste für ihren Sohn."

Mal sehen, ob Orlando Bloom und Miranda Kerr die dreitägige Therapie hilft, ihre Ehe zu retten.

© Cover Media

— ANZEIGE —