Hollywood Blog by Jessica Mazur

Oralsex und Drogen bei Beverly Hills 90210

Oralsex und Drogen bei Beverly Hills 90210

von Jessica Mazur

Noch wenige Stunden, dann startet sie, die von vielen heiß ersehnte Neuauflage der 90-er Jahre Kultserie Beverly Hills, 90210. Die Show, die jetzt nur noch '90210' heißt, geht heute Abend im US-TV mit einem zweistündigen Special auf Sendung und das Thema beherrschte hier in Hollywood seit Tagen die Medien. In den Magazinen wurden Werbeanzeigen geschaltet, die Busse in Los Angeles sind mit den neuen Beverly Hills Gesichtern zuplakatiert und die Interviews mit den neuen und alten Stars laufen im Fernsehen hoch und runter. In erster Linie allerdings die mit den alten Stars, denn die Tatsache, dass sowohl Shannen Doherty aka Brenda Walsh, als auch Jennie Garth aka Kelly Taylor wieder mit von der Partie sind, stellte alles andere in den Schatten, so dass die beiden Schauspielerinnen schon vor Serienstart ein Mega-Comeback erlebten. Shannen Doherty zierte seit Jahren zum ersten Mal wieder das Cover der 'US weekly', war heute auf der Frontseite der 'LA Times' und lächelte gemeinsam mit Jennie Garth vom Titelblatt der 'Entertainment weekly'. Letzterer erzählten die beiden u.a., dass es früher am Set zwischen ihnen nicht selten zu Streitereien kam, bei denen die eine oder andere auch schon mal Kratzspuren(!) davon trug. Na, da kann man ja nur hoffen, dass die Chemie heute noch dieselbe ist, denn das Gezicke der beiden war schließlich stets extrem unterhaltsam...;-) Shannen hat allerdings schon Entwarnung gegeben und gesagt, dass ihre 'Bad Girl' - Zeiten, in denen sie nachts betrunken aus Clubs torkelte und sich mit allem und jedem anlegte (Doherty gilt ja noch heute als die Mutter aller Hollywood-Gören) lange vorbei sind und dass sie großen Wert darauf gelegt hat, dass auch Branda Walsh skandalfrei zu '90210 zurückkehrt'. Wirklich? Wie schade...;-) Nichtsdestotrotz, wie überall zu lesen war, heißt das Motto heute Abend: New Drama, Same Zip Code! Ob das so ist, werde ich jetzt selber überprüfen. Der Vorspann läuft nämlich bereits, ich melde mich gleich zurück...!

- Anzeige -

Okay, da bin ich wieder, 120 Minuten '90210' später. Was soll ich sagen? Das Konzept der Neuauflage: same old Story. Ein Paar aus Kleinkleckersdorf zieht mit seinen beiden Kindern nach Beverly Hills, genau wie damals die Walsh Familie. Mit dem kleinen Unterschied allerdings, dass der 'neue Brandon' adoptiert und dunkelhäutig ist und die 'neue Brenda' sich offensichtlich schon vorab dem hollywoodianischen Magerwahn angepasst hat und in etwa so viel wiegt, wie Nicole Richie in ihren dünnsten Zeiten. Die Probleme der High School Kids haben natürlich auch ein 'Facelift' verpasst bekommen. Die erste Folge handelte nämlich gleich von Oralsex, Geschlechtskrankheiten und Drogen. Shocking! Und zum abendlichen Dinner geht es heute (natürlich) im Privat Jet...! Und was machen Kelly und Brenda? Bei denen sind die alten Streitereien (leider ;-)) längst beigelegt, die beiden sind wieder Freundinnen und geben jetzt den High School Kids kluge Ratschläge. Gähn...

Wirklich schade, aber ich muss gestehen, mich hat die 'Beverly Hills, 90210' - Neuauflage nicht vom Hocker gehauen. Was künftige Folgen angeht, lautet mein Motto deshalb: 9021-No!

Moment mal, die Dramen an der Beverly Hills High gehen weiter und mich lässt das völlig kalt? Ich fürchte, das kann nur eins bedeuten: Sh*t, I'm getting old...;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur

 

Oralsex und Drogen bei Beverly Hills 90210
© Bild: Jessica Mazur