Oprah Winfrey: Hat sie sich als Teenager prostituiert?

Oprah Winfrey: Hat sie sich als Teenager prostituiert?
© Charley Gallay/London Entertainm

Wilde Gerüchte um einflussreiche Talkmasterin

US-Talkerin Oprah Winfrey gehört mit einem Jahreseinkommen von 255 Millionen Euro zu den reichsten Menschen im Show-Geschäft. Doch jetzt gibt es Gerüchte, dass es eine Zeit gab, in der die Moderatorin sich ihr Geld mit anderen Mitteln verdiente. Wie der ‚National Enquirer’ berichtet, soll die 56-Jährige in jungen Jahren ihren Körper verkauft haben. "Sie war eine Prostituierte“, erzählt ein Insider dem Blatt. „Während ihre Mutter Vernita Lee auf der Arbeit war, brachte Oprah Männer nach Hause.“

- Anzeige -
Oprah Winfrey: Hat sie sich als Teenager prostituiert?
© Asadorian/Splash News

Auch Skandal-Autorin Kitty Kelly berichtet in ihrem Enthüllungs-Buch ‚Oprah: A Biography’ von Oprahs angeblicher Prostitution. Sie will jetzt eine TV-Serie aus dem Buch machen, in der sie noch mehr schmutzige Details aus der Vergangenheit der Talkshow-Queen aufdecken möchte. Oprah hat angeblich große Angst, dass Details über ihre Vergangenheit ans Licht kommen. Sie soll derzeit alle Hebel in Bewegung, um die Ausstrahlung der Serie zu verhindern.

Die Talkerin hat eine bewegte Jugend hinter sich: Mit 15 Jahren wurde sie ungewollt Mutter, ihr Kind starb kurz nach der Geburt. Jahrelang hatte sie mit Essstörungen zu kämpfen und war zudem drogenabhängig. Sollte sich das jüngste Gerücht bewahrheiten, dann würde ihr Image mit Sicherheit großen Schaden nehmen...

(Bildquelle: Splash)

— ANZEIGE —