One Direction wollen zusammen urlauben

One Direction wollen zusammen urlauben
One Direction © Cover Media

Keine Panik: One Direction bleiben sich privat verbunden, wenn sie 2016 Pause machen.

- Anzeige -

Unzertrennlich

Im August kündigten die Mitglieder der Popband ('What Makes You Beautiful') zum Leidwesen ihrer Fans an, sich im nächsten Jahr vorerst aus dem Musikgeschäft zurückziehen zu wollen. Das heißt aber nicht, dass sie sich aus dem Weg gehen werden.

"Ich glaube, dass wir uns alle einig sind - unser Terminplan war bisher immer total verrückt, also ist es schön, erstmal keine Pläne zu haben", schwärmte Louis Tomlinson (23) zu Gast bei James Cordens 'Late Late Show'. "Wir werden einfach normale Sachen machen; Dinge, für die wir vorher keine Zeit hatten - zum Beispiel viel Zeit mit der Familie und unseren Freunden verbringen oder in einen gemeinsamen Urlaub fahren. Wir haben uns darüber unterhalten - das wäre schön."

Obwohl sich die Jungs als vereinte Front zeigen, machen immer wieder Gerüchte, sie hätten sich zerstritten, die Runde. So erregte zum Beispiel die Tatsache, dass sie sich bei ihrer jüngsten Tour in getrennten Garderoben auf ihre Konzerte vorbereiteten, Aufsehen. Bei der britischen Sendung 'Loose Women' klärten One Direction dieses Missverständnis allerdings auf: "Ja, wir hatten unsere eigenen Garderoben auf der Tour. Das war ziemlich schön, denn wir bekommen unsere Familien nicht oft zu sehen. Wenn wir sie dann sehen, wollen wir auch unsere Ruhe. Also anstatt Räume für sie zu organisieren, hatten wir einfach unsere eigenen Umkleiden, damit wir Freunde dabei haben konnten und unseren eigenen Raum hatten. Wir wollten uns nicht in die Quere kommen."

Cover Media

— ANZEIGE —