One Direction: Völlig entspannt

One Direction
One Direction © Cover Media

Wenn sie gemeinsam auf Tour sind, gehen die Jungs von One Direction ('Steal my Girl') völlig locker miteinander um.

- Anzeige -

Wenn sie unter sich sind

Aktuell genießen die Briten eine kleine Weihnachtspause bevor es Anfang nächsten Jahres auf ihre 'On the Road Again'-Tour geht. Im Tourbus der Herren kann es ganz schön dicke Luft geben - womit jetzt kein Streit gemeint ist, sondern eher die Darmtätigkeit von 1D-Mädchenschwarm Niall Horan (21).

"Um fair zu sein, Niall lässt das nicht einfach irgendwo raus. Aber es sind stolze Fürze. Die sind nicht leise. Sie stinken nicht, aber sie sind musikalisch", grinste Liam Payne (21) in einem Interview mit der britischen 'Metro' und enthüllte: "Wussten Sie, dass Niall nicht rülpsen kann?"

"Das stimmt", nickte sein Bandkollege. "Das ist etwas, was die Leute nicht über mich wissen! Ich litt als Kind unter Koliken und habe keine Kontrolle mehr über die Muskeln in meiner Kehle. Sie sitzen jetzt hier unten [deutet grinsend auf seinen Allerwertesten]."

Wie es scheint, kennen die Shootingstars keine Grenzen mehr, wenn sie unter sich sind. Das verhält sich nicht nur im Tourbus so, sondern auch in Luxushotels.

"Du bist kürzlich an mir vorbeigelaufen, als ich gepinkelt habe. Die Toilette im Hotel hatte ein Fenster und ich pi**te, drehte mich um und da stand er und sah mich an", behauptete Liam von Louis Tomlinson (22), der daraufhin nur lakonisch feststellte, dass heutzutage viele Hotels Fenster in ihren Badezimmern hätten.

Die Gruppe, die auch noch aus Harry Styles (20) und Zayn Malik (21) besteht, wurde 2010 schlagartig berühmt, nachdem sie in der britischen Version von 'X Factor' auftraten. Musikmogul Simon Cowell (55) nahm sich ihrer an und Niall verriet, dass sich der Produzent auch heute zuweilen noch wie ein Vater verhalte.

"Manchmal benutzt er diesen 'enttäuschten' Ton, aber das hat er schon eine Weile nicht mehr gemacht. Ich habe ihn noch nie wütend erlebt. Noch nicht einmal mit den Leuten, mit denen er arbeitet. Er bringt seine Meinung immer sehr entspannt rüber."

"Er wird wütend werden, wenn er bemerkt, dass [sein Sohn] Eric eigentlich von Niall ist", prustete Harry Styles, der Spaßvogel von One Direction, los.

Cover Media

— ANZEIGE —