One Direction: Treffen mit William und Kate

One Direction
One Direction © Cover Media

Die Jungs von One Direction haben darüber gesprochen, wie ihr Treffen mit dem royalen Paar ablief.

- Anzeige -

Inklusive Fauxpas

Die Sänger ('Best Song Ever') bekamen am Donnerstag [13. November] die tolle Möglichkeit, Prinz William (32) und Herzogin Kate (32) bei der Royal Variety Performance im London Palladium Theater kennenzulernen. Drei Mitglieder der Truppe haben nun über das Treffen gesprochen - sie waren ja so aufgeregt! Kate soll in der 16. Schwangerschaftswoche sein und erwartet ihr zweites Kind und der Mädchenschwarm der Band - Harry Styles (20) - machte es sich zur Mission, der werdenden Zweifach-Mama seine besten Wünsche für die Geburt zukommen zu lassen. "Ich habe ihr zum Bauch gratuliert", erinnerte er sich an ihr Gespräch. "Obwohl sie noch gar keinen hat!"

Seine 1D-Kollegen Louis Tomlinson (22), Liam Payne (21), Niall Horan (21) und Zayn Malik (21) hatten natürlich ebenso die Gelegenheit, die Herzogin kennenzulernen. Liam flatterten dabei ordentlich die Nerven. "Ich glaube, so nervös war ich mein ganzes Leben noch nicht", gab er nach dem Treffen zu.

Doch der wohl fragwürdigste Nachbericht kam von Louis. Er enthüllte, dass er sich ins Fettnäpfchen setzte, als er die Blaublütler wie neugewonnenen Freunde ansprach. "Ich sagte nicht 'Ma'am'", jammerte er. "Ich sagte 'Hi. Wie geht's? Ich bin Louis.'"

Der Abend wurde musikalisch von berühmten Pop-Musikern untermalt, so standen Stars wie Ellie Goulding (27, 'Burn'), Demi Lovato (22, 'Skyscraper') und Ed Sheeran (23, 'Lego House') auf der Bühne, um vor Prinz William und Herzogin Kate zu performen.

Bei einem solchen Entertainment-Programm hat das Ehepaar sicherlich die mangelnde Etikette von den Jungs von One Direction schnell vergessen.

Cover Media

— ANZEIGE —