'One Direction'-Star Louis Tomlinson: Für seinen Sohn Sydney Rain ist ihm nichts zu teuer

Louis Tomlinson: Für Sydney ist nichts zu teuer
Louis Tomlinson © Cover Media

Louis Tomlinson (24) ist nicht sparsam, wenn es um das Wohl seines Kindes geht.

- Anzeige -

Spendabler Unterhalt

Zum Glück hat One Direction gerade eine Pause eingelegt, schließlich hat Louis ('Drag Me Down') derzeit alle Hände voll zu tun: Am 22. Januar erblickte sein Sohn Sydney Rain das Licht der Welt. Zwar ist der Sänger mit der Mutter des Kindes nicht mehr zusammen, dennoch hat er vor, für seinen Sohn da zu sein und Briana Jungwirth zu helfen. Auch für finanzielle Unterstützung sorgt der Star angeblich mit einer ansehnlichen Summe:

"Louis tut alles, um für die Mutter und das Kind zu sorgen. Er ist sehr wohlhabend, trotzdem ist er überaus großzügig mit der Summe, die er ihr gibt. Er nimmt das Vatersein sehr ernst", verriet ein Vertrauter der britischen Zeitung 'The Sun'.

Umgerechnet 13.000 Euro soll Louis der Stylistin monatlich zahlen, mit dem Geld zahlt sie die Miete ihrer Vierzimmerwohnung in Calabasas, Kalifornien, sowie Kinderkleidung, Spielsachen und alles, was Sydney eben braucht. Bis der Kleine seinen 18. Geburtstag im Jahre 2034 feiern wird, leistet Louis diese Unterhaltszahlungen.

Außerdem ist der Musiker temporär von seiner britischen Heimat nach Kalifornien gezogen, um sich um den Spross kümmern zu können.

Allerdings scheint Brianas Mutter diese Summe nicht auszureichen, Tammi fordert angeblich das Dreifache. Tochter Briana hingegen ist zufrieden mit der Vereinbarung, das Baby sei schließlich kein "Essencoupon" und gierig wolle sie auch nicht sein.

Am Montag [25. Januar] berichteten Medien, dass Tammi Louis aus dem Kreissaal geworfen hatte und dieser den Großteil der Zeit in einem Auto verbrachte und die Geburt seines Sohnes dort abwartete.

Der Sänger scheint sich aber von nichts die Laune verderben zu lassen und ist seit der Geburt von Sydney überglücklich. "Ich freue mich sehr euch mitzuteilen, dass mein Sohn gestern geboren wurde. Er ist gesund und ziemlich toll. Ich bin sehr glücklich!! Daddy, daddy cool", twitterte Louis Tomlinson einen Tag später.

Cover Media

— ANZEIGE —